Vor dem Picknick: Führung durch den Eggenberger Schlosspark. Foto: Universalmuseum Joanneum / K. Stimpfl

5. Juni 2018 / Katharina Stimpfl

Kultur und Kulinarik mit dem Museums-Picknick im Grünen und der Genussreise im Museum | #SchlossGenuss

Schloss Eggenberg

Das Museums-Picknick in Schloss Eggenberg erfreut sich nun bereits in der zweiten Saison großer Beliebtheit. Eine tolle Gelegenheit, das Schloss, den großzügigen Park und köstliche Gaumenfreuden in vollen Zügen zu genießen!

Das Museums-Picknick

Wir waren bei der Auftaktveranstaltung zum diesjährigen Museums-Picknick im Grünen dabei – hier ein kurzer Bericht dazu:

Die 50-minütige Führung vorab begann an der Parkkasse und führte die Gruppe vom Rosenhügel über den Planetengarten und das Herrschaftsgartel zum Garten des Südpavillons, wo gegen Ende der Führung die Picknick Körbe auf die hungrigen Gäste warteten.

Geliefert wurde – liebevoll mit blühendem Schnittlauch, Kräutern und einer Rose dekoriert – das steirische Picknick mit Backhendl und Erdäpfelsalat, die italienische Variante mit Parmaschinken, Parmesan, Tomaten und Mozzarella sowie süßen Köstlichkeiten. Die Qualität und Menge der Speisen überzeugte ebenso!

Picknick-Korb in der Variation “italienisch”. Foto: Universalmuseum Joanneum / K. Stimpfl

Die Führung gab einen spannenden Einblick in die vielen Veränderungen, die der Schlosspark seit dem 17. Jahrhundert erlebt hat: Vom barocken Formalgarten der Fürsten Eggenberg, der das Schloss mit Heckenkarrees umgeben hat, ist heute nur mehr wenig zu sehen.

Die Führung gab einen spannenden Einblick in die vielen Veränderungen, die der Schlosspark seit dem 17. Jahrhundert erlebt hat: Vom barocken Formalgarten der Fürsten Eggenberg, der das Schloss mit Heckenkarrees umgeben hat, ist heute nur mehr wenig zu sehen.

Im 19. Jahrhundert entschloss sich Graf Herberstein ganz im Zeitgeschmack der Romantik, einen Landschaftsgarten im englischen Stil anzulegen und es wurden Baumgruppen, fremdländische Gehölze und eine verspieltere Bepflanzung geschaffen. In diesem Erscheinungsbild ist der Schlosspark weitgehend noch heute zu bewundern!

Museums-Picknick im Eggenberger Schlosspark, Foto: Universalmuseum Joanneum / K. Stimpfl

Gemütlich! Der Auftakt des Museums-Picknicks in Schloss Eggenberg. Foto: Universalmuseum Joanneum / K. Stimpfl

Wer das Museums-Picknick in Eggenberg oder an drei anderen  Standorten des Universalmuseums Joanneum (Jagdmuseum Schloss Stainz, Rosegger Geburtshaus Alpl, Österreichischer Skulpturenpark) kennenlernen möchte, kann sich seinen (Geschenk-)Gutschein direkt an den Museumskassen, im Kunsthaus Graz oder unter tourismus@museum-joanneum.at sichern.

Neu: Genussreise im Museum

Mit der „Genussreise im Museum“ laden wir Sie herzlich ein zu einem appetitanregenden Parcours durch die Geschichte: Vier Stationen spannen einen großen Bogen über Traditionen, die zu den Wurzeln der steirischen Kulinarik führen: Im Archäologiemuseum, Museum für Geschichte sowie im Volkskundemuseum und Landwirtschaftsmuseum Schloss Stainz erfahren Sie in kurzweiligen Führungen Wissenswertes über die Essgewohnheiten unserer Vorfahren, die in vielerlei Hinsicht sehr zeitgenössisch sind. Und selbstverständlich kommen bei der „Genussreise im Museum“ auch die Gaumenfreuden nicht zu kurz!

Einen guten Eindruck von dieser Veranstaltung bieten diese vier Kurz-Clips:

Wir nahmen die Blogparade der Schlösser und Gärten Deutschland zum Anlass über unser kulinarisches Programm zu berichten. Der Hashtag #SchlossGenuss steht für Kultur, Leben und (Er-)Zeugnisse in Schlössern, Burgen, Klöster und historischen Gärten. Insgesamt haben rund 50 Museen teilgenommen und zum Thema berichtet!

Kategorie: Schloss Eggenberg
Schlagworte: |

Ein Gedanke zu “Kultur und Kulinarik mit dem Museums-Picknick im Grünen und der Genussreise im Museum | #SchlossGenuss

  1. Tanja Praske

    Liebe Katharina,

    vielen herzlichen Dank für den Einblick in euren #SchlossGenuss. Das passt prima zur Blogparade und vor allem zu Sharing Heritage und dem #EuropaPicknick, das jetzt im Juni vor allem in Deutschland gefeiert wird. Nehmt ihr daran auch teil?

    Auf jeden Fall wünsche ich euch viel Erfolg bei euren Genussreisen im Museum.

    Sonnige Grüße
    Tanja von KULTUR – MUSEUM -TALK

Schreibe einen Kommentar zu Tanja Praske Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Benutzen Sie diese HTML Tags und Attribute:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>