Dirty Money?

Der sagenhafte Reichtum der Familie Eggenberg

18.11.2018 14:00


Treffpunkt: Shop, Schloss Eggenberg
Kosten: 2,50 € pro Person (exkl. Eintritt)
Anmeldung: keine Anmeldung erforderlich

Dauer: 50 Minuten    


Von Balthasar Eggenberger bis Johann Seyfried von Eggenberg war das Schicksal dieser Familie eng mit der Münzprägung verwoben. Nicht immer wurde dabei legal gehandelt, und auch in zwei große Inflationen war die Familie verwickelt.

Balthasar Eggenberger stellte im Spätmittelalter unter Kaiser Friedrich III. „Schinderlinge“ her, und unter Hans Ulrich von Eggenberg – dem Erbauer des Schlosses – verfiel das böhmische Münzwesen während des Dreißigjährigen Krieges und es herrschte die Zeit der „Kipper und Wipper“.

 

Bei dieser Führung durch das Münzkabinett erfahren Sie mehr über das Leben der Eggenberger, erhalten Einblick in die Sammlung der Eggenberger Münzen und sehen seltene und kostbare Prägungen und Medaillen.  

Münzkabinett, Schloss Eggenberg

Eggenberger Allee 90
8020 Graz, Österreich
T +43-316/8017-9560
muenzkabinett@museum-joanneum.at

 

Öffnungszeiten
27. März 2021 bis 31. Oktober 2021 Di-So, Feiertag 10 - 17 Uhr
01. November 2021 bis 31. März 2022

geschlossen, 1. November bis 19. Dezember 2021 jedoch im Rahmen einer Führung nach Voranmeldung zugänglich.


01. April 2022 bis 30. Oktober 2022 Di-So, Feiertag 10 - 18 Uhr
01. November 2022 bis 31. März 2023

geschlossen, 1. November bis 18. Dezember 2022 jedoch im Rahmen einer Führung nach Voranmeldung zugänglich.


Ausnahmsweise geschlossen:
21. Oktober 2021, bis 13:30 Uhr

Zusätzliche Termine entnehmen Sie bitte dem Kalender.    

 

1. November 2021 (

mit gebuchter Führung

)
8. Dezember 2021 (

mit gebuchter Führung

)
18. April 2022
6. Juni 2022
15. August 2022
1. November 2022 (

mit gebuchter Führung

)
8. Dezember 2022 (

mit gebuchter Führung

)

24. bis 26. Dezember 2021
31. Dezember 2021
24. bis 26. Dezember 2022
31. Dezember 2022