Ostroute

NOSW - Nie Ohne Seife Waschen 2018

17.06.2018 10:00-19:00



N-O-S-W 2018

2018 lädt das Institut für Kunst im öffentlichen Raum Steiermark zum fünften Mal zu den sonntäglichen Entdeckungsfahrten im kleinen Kreis. Die Devise NIE-OHNE-SEIFE-WASCHEN bleibt gleich, d. h. es werden vier Touren von Graz aus in die vier Himmelsrichtungen N-O-S-W unternommen, Programm und Destinationen sind wieder neu.

O - Ohne / Ostroute - Sonntag, 17.06.2018

 

SCHAUPLATZ UND GESCHICHTE   STAGE AND HISTORY

„Inverting Battlefield“ in Feldbach steht im Dialog mit anderen europäischen Orten in historischen Konfliktzonen. Mit künstlerischen Interventionen sollen diese Orte europäischer Geschichte neu definiert werden und Schauplätze voller Narben in Schauplätze der Hoffnung umgewandelt werden.

Für die „Wasserbiennale“ in Fürstenfeld ist der Ausgang der Analyse die Landschaft selbst, deren zeitgemäße und historische Interpretation erst die Voraussetzung schafft, diese zu erleben und zu reflektieren.

 

Bitte um Anmeldung zu den Fahrten bis Mittwoch 13.6. am Institut für Kunst im öffentlichen Raum Steiermark:
Johannes Leitich, T 43.316.8017-9265 oder
kioer@museum-joanneum.at
Teilnahmegebühr € 10,-

 

ABFAHRT UND ANKUNFT IN GRAZ immer

10 Uhr Abfahrt in der Franz-Graf-Allee (Oper)

Rückkehr ca. 19 Uhr

 

N-O-S-W - ausgedacht, abgefahren, verpackt und begleitet von Alexandra Riewe

 

Institut für Kunst im öffentlichen Raum Steiermark

Marienplatz 1/1
8020 Graz, Österreich
T +43-316/8017-9265
kioer@museum-joanneum.at