Tagung "Licht"

2015

20.03.-21.03.2015 10:00-18:00



Tagung Licht

20.-21. März 2015, 10-18 Uhr

 

Joanneumsviertel, Auditorium

Joanneumsviertelplatz

8010 Graz

 

Eintritt frei

 

 

Das Thema „Licht“ ist zukunftsweisend für die Entwicklung unserer Gesellschaft. Die Revolutionen der elektrischen Lichttechnik ermöglichen auch einen verantwortungsvollen Umgang mit natürlichen Ressourcen. Begleitend zur Ausstellung wird sich eine internationale Tagung mit dem Thema Licht in der Kulturgeschichte und Kunst, Biologie, Architektur und Technik auseinandersetzen. Leitende Frage ist die „Lichtverschmutzung“. Wie lässt sich ökologisch sinnvoll, ökonomisch effizient und ästhetisch überzeugend mit beleuchteter Umwelt umgehen?

 

 

 

Teilnehmerinnen und Teilnehmer:

 

Siegrun Appelt, Künstlerin, Wien

Brian Cody, Institut für Gebäude und Energie, Technische Universität Graz

Bernhard Inninger, Stadtplanung Graz

Klaus Kada, Graz, Architekt

Käthe Klappenbach, Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg

Serge Lemoine, Paris, Musée Grand Palais, Paris

Maximilian Moser, Medizinische Universität Graz

Charlotte Remé, Ophthalmologie (Augenheilkunde), ETH Zürich

Birgit Schulz, Leitung Raum- und Lichtlabor, Technische Universität Graz

Paul Schuster, Sammlungskurator am Schloss Eggenberg, Graz

Anselm Wagner, Institut für Architekturtheorie, Kunst- und Kulturwissenschaften, TU Graz

Anna Wirz-Justice, Chronobiologie, Psychiatrische Uniklinik Basel

Karolina M. Zielinska-Dabkowska, Wismar, University of Technology, Faculty of Architecture and Design

 

 

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Ausstellung Licht statt.

Die Ausstellung Licht präsentiert drei Werke im Außenraum und eine internationale Tagung zum Thema im Joanneumsviertel.

 

 

 

Institut für Kunst im öffentlichen Raum Steiermark

Marienplatz 1/1
8020 Graz, Österreich
T +43-316/8017-9265
kioer@museum-joanneum.at