Buchpräsentation Public Art 2020-2021

Vorstellung der aktuellen Ausgabe

01.12.2022 18:00-21:00


Ort: Café Stockwerk Jazz, Jakominiplatz 18, 8010 Graz
Teilnahme: kostenlos
Anmeldung: erbeten unter +43 699/1855-1000 oder kioer@museum-joanneum.at


Das Institut für Kunst im öffentlichen Raum (KiöR) präsentiert die Publikation Public Art 2020-2021, die die vielfältigen Projekte des Instituts dieser beiden Jahre beinhaltet.

Seit vielen Jahren zeigt KiöR die Rolle von Kunst im Außenraum als Seismograf für demokratische Verhältnisse auf. So auch in den von der Corona-Pandemie geprägten Jahren 2020 und 2021, die in diesem fünften Band der Reihe Public Art, der soeben erschienen ist, nachgezeichnet werden.

Über 20 Projekte, die Kunst, Literatur, Theater, Film und weitere Sparten umfassen sowie zahlreiche Vermittlungsaktionen prägten das umfangreiche Programm des Instituts in diesen beiden Jahren. Die Themen reichen von Reflexionen der Corona-Pandemie über Kunstprojekte, die sich mit dem Klimawandel auseinandersetzt, bis hin zu einer Beschäftigung mit den tragischen Ereignissen der Novemberpogrome während des Zweiten Weltkriegs in Graz.

Wir freuen uns darauf, diesen Anlass am 1. Dezember mit Ihnen zu feiern und die zahlreichen Projekte und Veranstaltungen der Jahre 2020 und 2021 Revue passieren zu lassen. Vor Ort haben Sie auch die Möglichkeit, einen Blick in diese Publikation zu werfen. 

Moderation: Elisabeth Fiedler
Im Gespräch mit Antoine Turillon, Cati Bolt, Josef Klammer, Alfred Lenz, Maryam Mohammadi und Joachim Hainzl sowie Robin Klengel und Markus Waitschacher.

Institut für Kunst im öffentlichen Raum Steiermark

Marienplatz 1/1
8020 Graz, Österreich
T +43-316/8017-9265
kioer@museum-joanneum.at