Politische Landschaft - Kunst, Widerstand, Salzkammergut

Bergwanderung ins Tote Gebirge 2016

11.06.2016 07:00-20:00


Treffpunkt: für Bus: Kunsthaus Graz um 7 Uhr oder Gasthof Blaa Alm um 9 Uhr
Kosten: für die Busfahrt Graz–Blaa Alm–Graz: 8 €/Person
Anmeldung: ab April möglich!

Rückkehr: Kunsthaus Graz: ca. 20 Uhr

 


Auch in diesem Jahr lädt das Institut für Kunst im Öffentlichen Raum zu drei geführten Wanderungen im Toten Gebirge im Ausseer Land. Besucht werden die im Rahmen des Projektes „Politische Landschaft“ entstandenen Werke der Künstler_Innen Clegg & Guttmann, Florian Hüttner, Eva Grubinger und Angelika Loderer.

 

Die Bergwanderungen führen von der Blaa Alm über den Nagelsteig bis zur Ischler Hütte und zurück. Die Wanderungen finden bei jedem Wetter statt. Sollte es regnen, werden die Werke entlang der Talroute besichtigt. In jedem Fall sind feste Schuhe, gute Kondition und Wanderbekleidung erforderlich. (Gehzeit 5-6 Stunden, mittlerer Schwierigkeitsgrad)

 

Mehr Informationen zum Projekt finden Sie auf www.politische-landschaft.at und der gleichnamigen App.

Institut für Kunst im öffentlichen Raum Steiermark

Marienplatz 1/1
8020 Graz, Österreich
T +43-316/8017-9265
kioer@museum-joanneum.at