Der Trachtensaal im Volkskundemuseum

Vorschau: Der „Trachtensaal“ im Volkskundemuseum

Der Trachtensaal im Grazer Volkskundemuseum, seit 2003 über einen gläsernen Tunnel vom Hauptgebäude aus erreichbar, ist der größte Ausstellungsraum des Volkskundemuseums und eine Zeitkapsel: Im Jahr 1936 begonnen und im Sommer 1938, also in der NS-Zeit, der Öffentlichkeit übergeben, eröffnet er unterschiedliche Dimensionen auf die volkskundliche Wissenschaft, auf das Volkskundemuseum und seine Akteur*innen in einer Zeit historischer Krisen und Brüche.

Konzipierung und Einrichtung des „Trachtensaals“ gehen auf den Museumsleiter, Volkskundler, Sammler, Trachtenforscher und Heimatschützer Viktor Geramb (1884–1958) zurück. Er ist Ausdruck seiner Forschungen zu einer steirisch gedachten Bekleidungsgeschichte. Materialreiche Grundlage für den „Trachtensaal“ war das Steirische Trachtenbuch, begonnen und begründet von Konrad Mautner (1884–1924), dem Volkskundler und vor allem im Salzkammergut forschenden Volksliedsammler, Trachtenforscher, Autor und Grafiker, weitergeführt und herausgegeben von Viktor Geramb.

Der „Trachtensaal“ kann als volkskundlicher Wissensraum verstanden werden, er spiegelt u.a. Gerambs Verständnis von der Funktion von „Tracht“ in einer ständisch gedachten Gesellschaft. Im Zuge der Neuausrichtung des Volkskundemuseums Anfang der 2000er wurde der über die Jahrzehnte mehrfach veränderte Trachtensaal als „Museum im Museum“ konzipiert und wurde versucht, die Aufstellung von 1938 wiederherzustellen. Seither haben sich unterschiedliche Projekte und Lehrveranstaltungen mit dem „Trachtensaal“ und seinen Akteur*innen beschäftigt.

Aktuell werden seine Geschichte, Inhalte und Interpretationen, Kleidungsstücke und Figurinen vom Museum neu erforscht und kontextualisiert.

Ab Mitte August 2022 wird der „Trachtensaal“ vorübergehend für einige Wochen geschlossen.
Ab Mitte November 2022 ist ein veränderter „Trachtensaal“ für Besucher*innen wieder zugänglich.

Literatur-Tipp:

Unheimlich heimisch

Kulturwissenschaftliche BeTRACHTungen zur volkskundlich-musealen Inszenierung



Katharina Eisch-Angus, Projektgruppe des Instituts für Volkskunde & Kulturanthropologie (Hg.), Grazer Beiträge zur Europäischen Ethnologie, Sonderband. Graz: Löcker 2016.

Erfahren Sie mehr!

Gewinnen Sie einen Eindruck über vergangene Ausstellungen und Programmpunkte des Volkskundemuseums, die sich mit dem Thema Tracht beschäftigt haben: 

Trachtensaal Neuaufstellung
Ausstellung

Unheimlich heimisch

Wege zum Trachtensaal

16.04.-26.06.2016 > Volkskundemuseum

Intervention: Der Trachtensaal aus einer ganz neuen Perspektive betrachtet. In fünf unterhaltsamen Wegen lernen Sie Alexander Silveris Figurinen von überraschenden Seiten kennen. mehr...

Trachtensaal Umgestaltung
Veranstaltung, Präsentation

Unheimlich heimisch

Volkskundlich-künstlerische Erkundungen zum Steirischen Trachtensaal

15.04.2016 > Volkskundemuseum

Buchpräsentation im Rahmen der neuen Intervention „Unheimlich heimisch. Wege zum Trachtensaal“ mehr...

Offene Werkstatt Trachtensaal
Veranstaltung, Aktion, Workshop

Offene Werkstatt Trachtensaal

20.05.-22.05.2016 > Volkskundemuseum

Der Trachtensaal wird zum Lernort der handwerklichen Praxis. Eingeladen sind alle, die bei gemütlicher Atmosphäre den Trachtensaal neu erleben wollen. mehr...

Trachtensaal
Führung

Nicht nur zum Gruseln!

Volkskundemuseum für Groß und Klein

14.05.2016 > Volkskundemuseum

Die seltsamen Figuren, die unseren Trachtensaal bevölkern, haben jetzt Gesellschaft bekommen und erzählen aufregende und spannende Geschichten. mehr...

Veranstaltung, Vortrag

Die Kleidung der Anderen

Volkskunde als soziale und ästhetische Praxis

27.05.2015 > Volkskundemuseum

Tracht im Museum - ein Vortrag zur Geschichte der musealen Praxis in Deutschland und Österreich. mehr...

Veranstaltung

Geboren zu werden war das Größte, was ich bisher zustande gebracht habe.

Ein Schauspiel im Trachtensaal

03.07.2015 > Volkskundemuseum

Ein Schauspiel im Trachtensaal - entwickelt von Stephan Hirschpointner. mehr...

Dirndl, Jeans und Seidenstrumpf
Ausstellung

Dirndl, Jeans und Seidenstrumpf

Was Kleidung aus uns macht

02.03.-01.12.2013 > Volkskundemuseum

Die Ausstellung dechiffriert die sozialen Codes von Kleidung und die Werthaltung hinter dem Umgang mit ihr.    mehr...

Volkskundemuseum

Paulustorgasse 11-13a
8010 Graz, Österreich
T +43-316/8017-9810
volkskunde@museum-joanneum.at

 

Öffnungszeiten


Di-So, Feiertag 10 - 18 Uhr

 

26. Dezember 2022
10. April 2023
1. Mai 2023
29. Mai 2023

24. bis 25. Dezember 2022
1. Jänner 2023
21. Februar 2023
24. bis 25. Dezember 2023