Universalmuseum Home

Kupferstichkabinett

Das Kupferstichkabinett umfasst ca. 15.000 Blätter. Es enthält Handzeichnungen und Druckgraphiken aus der Zeit von 1500 bis Ende des 18. Jahrhunderts. Darunter finden sich international führende Künstler wie Albrecht Dürer, Lucas van Leyden, Jacques Callot, Stefano della Bella, Rembrandt, Daniel Chodowiecki, Giambattista Piranesi und Francisco de Goya.

 

Bei den Handzeichnungen dominieren die süddeutschen und österreichischen Künstler des 18. Jahrhunderts, wie Franz Anton Maulbertsch, Paul Troger, Martin Johann Schmidt, genannt "Kremser Schmidt" und Daniel Gran.

 

Die Bestände des Kupferstichkabinetts sind nach Voranmeldung einsehbar und Gegenstand regelmäßiger Lehrveranstaltungen der Grazer Universitäten.