Universalmuseum Home

Die dünne Haut der Erde

Unsere Böden

02.10.2019-12.07.2020


Kuratiert von: Helga Zumkowski-Xylander und Ursula Stockinger

Presseführung: 02.10.2019, 11 Uhr
Eröffnung: 03.10.2019, 19 Uhr
Laufzeit: 04.10.2019–12.07.2020

 

Info Ausstellung: +43-316/8017-9100
Info Presse: +43-316/8017-9213 und DW -9211
presse@museum-joanneum.at


Zur Ausstellung

Presseunterlagen

Bildmaterial

Gruppenfotos

Abbildungen


Willi Xylander (Direktor des Senckenberg Museums für Naturkunde Görlitz) und Helga Zumkowski-Xylander (Kuratorin der Ausstellung),
Willi Xylander (Direktor des Senckenberg Museums für Naturkunde Görlitz) und Helga Zumkowski-Xylander (Kuratorin der Ausstellung),

Foto: Universalmuseum Joanneum/N. Lackner


Willi-Xylander-Helga-Zumkowski-Xylander.jpg (1.61 MB)

Gruppenfoto,
Gruppenfoto,

v. l. n. r.: Ursula Stockinger (Kuratorin, Naturkundemuseum), Wolfgang Paill (Leiter des Naturkundemuseums Graz), Willi Xylander (Direktor des Senckenberg Museums für Naturkunde Görlitz), Alexia Getzinger (kaufmännische Direktorin, UMJ) und Wolfgang Muchitsch (wissenschaftlicher Direktor, UMJ), Foto: Universalmuseum Joanneum/N. Lackner


Gruppenfoto-Die-duenne-Haut-der-Erde-01.jpg (2.18 MB)

Gruppenfoto,
Gruppenfoto,

v. l. n. r.: Ursula Stockinger (Kuratorin, Naturkundemuseum), Wolfgang Paill (Leiter des Naturkundemuseums Graz) und Willi Xylander (Direktor des Senckenberg Museums für Naturkunde), Foto: Universalmuseum Joanneum/N. Lackner


Gruppenfoto-Die-duenne-Haut-der-Erde-02.jpg (2.2 MB)

Virtual-Reality-Bereich in der Ausstellung Expand Box

Abbildungen


Virtual Reality „Die dünne Haut der Erde“, 2019,
Virtual Reality „Die dünne Haut der Erde“, 2019,

Foto: Universalmuseum Joanneum/N. Lackner


VR-Die-duenne-Haut-der-Erde.jpg (1.41 MB)

Geschrumpft auf die Größe einer Assel, Visualisierung, Abenteuer Bodenleben,
Geschrumpft auf die Größe einer Assel, Visualisierung, Abenteuer Bodenleben,

© .hapto


VR-Abenteuer-Bodenleben-Visualisierung-Geschrumpft-auf-die-Groesse-einer-Assel - c .hapto.jpg (1.27 MB)

Geschrumpft auf die Größe einer Assel, Visualisierung, Abenteuer Bodenleben,
Geschrumpft auf die Größe einer Assel, Visualisierung, Abenteuer Bodenleben,

© .hapto


VR-Geschrumpft-auf-die-Groesse-einer-Assel-02- c -.hapto.jpg (1.45 MB)

'Laubstreu'-Assel, Visualisierung, Abenteuer Bodenleben,
'Laubstreu'-Assel, Visualisierung, Abenteuer Bodenleben,

© .hapto


VR-Abenteuer-Bodenleben- Laubstreu -Assel- c -.hapto.jpg (1.52 MB)

Eintauchen in Welt des Bodens, 'Porenraum'-Collage, Abenteuer Bodenleben,
Eintauchen in Welt des Bodens, 'Porenraum'-Collage, Abenteuer Bodenleben,

© Uwe Vaartjes


VR-Abenteuer-Bodenleben- Porenraum -Collage-Eintauchen-in-Welt-des-Bodens- c -Uwe-Vaartjes.jpg (1.58 MB)

Eintauchen in Welt des Bodens, 'Porenraum', Abenteuer Bodenleben,
Eintauchen in Welt des Bodens, 'Porenraum', Abenteuer Bodenleben,

© .hapto


VR-Abenteuer-Bodenleben- Porenraum -Eintauchen-in-Welt-des-Bodens- c -.hapto.jpg (1.31 MB)

Bodentiere im Laubstreu, Collage,
Bodentiere im Laubstreu, Collage,

© E. Mättig


VR-Collage-Bodentiere-Laubstreu- c -E. Maettig.jpg (1.49 MB)

Hornmilbe im Laubstreu,
Hornmilbe im Laubstreu,

© .hapto


VR-Laubstreu-Hornmilbe- c -.hapto.jpg (1.65 MB)

Die internationale Wanderausstellung Die dünne Haut der Erde – Unsere Böden aus dem Naturkundemuseum Görlitz (Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung, DE) bringt Besucherinnen und Besuchern die faszinierende Vielfalt des Lebens im Boden und seine Funktionen nahe. Eine große Fülle von Organismen bewohnt die „dünne Haut der Erde“. Regenwürmer, Milben, Springschwänze und unzählige andere Tiere sorgen in Zusammenarbeit mit Bakterien und Pilzen für fruchtbare Böden. Ihre Aktivität bildet die Grundlage für das Pflanzenwachstum und somit die Nutzung der Böden durch den Menschen. Die Ausstellung präsentiert die Vielfalt der Bodenbewohner, ihre Lebensweise und Funktion im Nährstoffkreislauf. Darüber hinaus erhalten die Besucher/innen Informationen zur Entstehung, Vielgestaltigkeit und Bedrohung unserer Böden und erfahren, wie sie geschützt und nachhaltig genutzt werden können.

Die honorarfreie Veröffentlichung ist nur in Zusammenhang mit der Berichterstattung über die Ausstellung gestattet. Wir ersuchen Sie, die Fotografien vollständig und nicht in Ausschnitten wiederzugeben. Bitte betiteln Sie die Fotografien nach den beigestellten Angaben.

Sujet zum Download

Abbildungen


Sujet, "Die dünne Haut der Erde. Unsere Böden",
Sujet, "Die dünne Haut der Erde. Unsere Böden",

Grafik: Bernd Pöppelmann


Sujet-Duenne-Haut-der-Erde.jpg (0.74 MB)

Ausstellungsansichten zum Download finden Sie hier Expand Box

Abbildungen


Ausstellungsansicht „Die dünne Haut der Erde“, 2019,
Ausstellungsansicht „Die dünne Haut der Erde“, 2019,

Foto: Universalmuseum Joanneum/N. Lackner


Ansicht-Die-duenne-Haut-der-Erde-01.jpg (2.05 MB)

Ausstellungsansicht „Die dünne Haut der Erde“, 2019,
Ausstellungsansicht „Die dünne Haut der Erde“, 2019,

Foto: Universalmuseum Joanneum/N. Lackner


Ansicht-Die-duenne-Haut-der-Erde-02.jpg (1.96 MB)

Ausstellungsansicht „Die dünne Haut der Erde“, 2019,
Ausstellungsansicht „Die dünne Haut der Erde“, 2019,

Foto: Universalmuseum Joanneum/N. Lackner


Ansicht-Die-duenne-Haut-der-Erde-03.jpg (2.24 MB)

Ausstellungsansicht „Die dünne Haut der Erde“, 2019,
Ausstellungsansicht „Die dünne Haut der Erde“, 2019,

Foto: Universalmuseum Joanneum/N. Lackner


Ansicht-Die-duenne-Haut-der-Erde-04.jpg (2.12 MB)

Ausstellungsansicht „Die dünne Haut der Erde“, 2019,
Ausstellungsansicht „Die dünne Haut der Erde“, 2019,

Foto: Universalmuseum Joanneum/N. Lackner


Ansicht-Die-duenne-Haut-der-Erde-05.jpg (2.08 MB)

Ausstellungsansicht „Die dünne Haut der Erde“, 2019,
Ausstellungsansicht „Die dünne Haut der Erde“, 2019,

Foto: Universalmuseum Joanneum/N. Lackner


Ansicht-Die-duenne-Haut-der-Erde-06.jpg (2.02 MB)

Ausstellungsansicht „Die dünne Haut der Erde“, 2019,
Ausstellungsansicht „Die dünne Haut der Erde“, 2019,

Foto: Universalmuseum Joanneum/N. Lackner


Ansicht-Die-duenne-Haut-der-Erde-07.jpg (2.16 MB)

Ausstellungsansicht „Die dünne Haut der Erde“, 2019,
Ausstellungsansicht „Die dünne Haut der Erde“, 2019,

Foto: Universalmuseum Joanneum/N. Lackner


Ansicht-Die-duenne-Haut-der-Erde-08.jpg (1.84 MB)

Ausstellungsansicht „Die dünne Haut der Erde“, 2019,
Ausstellungsansicht „Die dünne Haut der Erde“, 2019,

Foto: Universalmuseum Joanneum/N. Lackner


Ansicht-Die-duenne-Haut-der-Erde-09.jpg (1.86 MB)

Ausstellungsansicht „Die dünne Haut der Erde“, 2019,
Ausstellungsansicht „Die dünne Haut der Erde“, 2019,

Foto: Universalmuseum Joanneum/N. Lackner


Ansicht-Die-duenne-Haut-der-Erde-10.jpg (2.41 MB)

Ausstellungsansicht „Die dünne Haut der Erde“, 2019,
Ausstellungsansicht „Die dünne Haut der Erde“, 2019,

Foto: Universalmuseum Joanneum/N. Lackner


Ansicht-Die-duenne-Haut-der-Erde-11.jpg (1.58 MB)

Eröffnung „Die dünne Haut der Erde“, 2019,
Eröffnung „Die dünne Haut der Erde“, 2019,

Foto: Universalmuseum Joanneum/N. Lackner


Eroeffnung-Die-duenne-Haut-der-Erde-01.jpg (1.77 MB)

Eröffnung „Die dünne Haut der Erde“, 2019,
Eröffnung „Die dünne Haut der Erde“, 2019,

Foto: Universalmuseum Joanneum/N. Lackner


Eroeffnung-Die-duenne-Haut-der-Erde-02.jpg (1.93 MB)

Eröffnung „Die dünne Haut der Erde“, 2019,
Eröffnung „Die dünne Haut der Erde“, 2019,

Foto: Universalmuseum Joanneum/N. Lackner


Eroeffnung-Die-duenne-Haut-der-Erde-03.jpg (1.87 MB)

Bildmaterial zum Download finden Sie hier Expand Box

Abbildungen


Blick in die Ausstellung (Kammer der Krümel),
Blick in die Ausstellung (Kammer der Krümel),

© W. Xylander


Ausstellungsansicht-Goerlitz-Kruemel.jpg (1.75 MB)

Blick in die Ausstellung,
Blick in die Ausstellung,

© W. Xylander


Ausstellungsansicht-Haut-der-Erde-Goerlitz.jpg (1.67 MB)

Blick in die Ausstellung,
Blick in die Ausstellung,

© W. Xylander


Ausstellungsansicht-Haut-der-Erde-Goerlitz02.jpg (1.6 MB)

Blick in die Ausstellung,
Blick in die Ausstellung,

© W. Xylander


Ausstellungsansicht-Haut-der-Erde-Goerlitz03.jpg (1.86 MB)

Pressekontakt

 

Universalmuseum Joanneum
Marketing & Kommunikation

 

Mariahilferstraße 4
8020 Graz, Austria
T: +43/316/8017-9211
F: +43/316/8017-9253
presse@museum-joanneum.at