Universalmuseum Home

Erzherzog Johann

Die Welt des steirischen Eisens

23.03.2018-30.11.2019


Kuratiert von: Maria Zengerer und Karlheinz Wirnsberger

Gestaltung: die ORGANISATION

 

Presseführung: 23.03.2018, 11 Uhr
Eröffnung: 23.03.2018, 19 Uhr
Laufzeit: 24.03.2018-30.11.2019

 

Info Ausstellung: +43-3463/2772-16 
Info Presse: +43-316/8017-9213 und DW -9211
presse@museum-joanneum.at


Zur Ausstellung

Seit Beginn des 18. Jahrhunderts gab es von England ausgehend in der Eisenindustrie einige Neuerungen, die Erzherzog Johann im 19. Jahrhundert in die Steiermark brachte. In den Jahren 1815/16 bereiste er England, und diese Reise beeindruckte ihn in hohem Maße. Johanns Interesse galt der Industrie, er wollte in erster Linie die technischen Fortschritte Großbritanniens studieren. Das Eisenwesen war seit Jahrhunderten der wichtigste Wirtschaftszweig der Steiermark und durch Johanns Innovationsfreudigkeit und Feinsinn gelang es, die Steirer/innen von den Vorteilen dieses Werkstoffes zu überzeugen. Diese Ausstellung zeigt Eisen in gewohnter Form, aber auch dessen außergewöhnliche Formen zeugen von der menschlichen Fähigkeit, Naturmaterialien zu veredeln – von der einfachen Sense bis zum Hochleistungsstahlseil.

Bildmaterial

Die honorarfreie Veröffentlichung ist nur in Zusammenhang mit der Berichterstattung über die Ausstellung gestattet. Wir ersuchen Sie, die Fotografien vollständig und nicht in Ausschnitten wiederzugeben. Bitte betiteln Sie die Fotografien nach den beigestellten Angaben.