Universalmuseum Home

Fauth fotografiert

Ein weststeirisches Hof-Atelier

26.04.-08.10.2017


Kuratiert von: Heimo Hofgartner und Walter Feldbacher

Presserundgang: 26.04.2017, 11 Uhr

Eröffnung: 27.04.2017, 19 Uhr

Laufzeit: 28.04.2017-08.10.2017

 

Info Ausstellung: +43-316/8017-9810

Info Presse: +43-316/8017-9213 und DW -9211

presse@museum-joanneum.at


Zur Ausstellung

Zu Lebzeiten war Franz Fauth (1870–1947) im oberen Sulmtal eine weithin bekannte Persönlichkeit. So verschreckte er als einer der ersten Motorradbesitzer des Bezirkes Deutschlandsberg Mensch und Vieh und erfreute sich als Musikant des bekannten „Fauth Trios“ großer Beliebtheit. Seit 1888 war Franz Fauth auch als Fotograf tätig und betrieb erfolgreich ein Atelier auf seinem Hof in Korbin. 2016 wurden auf dem Heuboden oberhalb der ehemaligen Dunkelkammer aus einer ca. 50 cm hohen Schicht aus Heu, Stroh und Ziegelschutt mehr als 12.000 Glasplattennegative, Fotopositive, Dokumente und fotografische Geräte freigelegt und geborgen. Die Ausstellung erzählt anhand ausgewählter Fotografien und Dokumente diese außergewöhnliche Geschichte.

Fauth fotografiert. Ein weststeirisches Hof-Atelier

Bildmaterial

Die honorarfreie Veröffentlichung ist nur in Zusammenhang mit der Berichterstattung über die Ausstellung gestattet. Wir ersuchen Sie, die Fotografien vollständig und nicht in Ausschnitten wiederzugeben. Bitte betiteln Sie die Fotografien nach den beigestellten Angaben.

Pressekontakt

 

Universalmuseum Joanneum
Marketing & Kommunikation

 

Mariahilferstraße 4
8020 Graz, Austria
T: +43/316/8017-9211
F: +43/316/8017-9253
presse@museum-joanneum.at