Universalmuseum Home

Vermittlungsoffensive im Universalmuseum Joanneum

Kunst und Kultur besser verstehen

04.04.-31.05.2012


Info Presse: +43/316/8017-9213 und DW -9211

presse@museum-joanneum.at


Beim Betrachten von Ausstellungen tauchen immer wieder neue Fragen auf. Manche können wir beantworten, auf andere würden wir vielleicht eine Gegenfrage stellen – aber vieles von dem, was uns an einem Objekt berührt oder irritiert, was wir schön finden oder was uns vielleicht abstößt, ist an unsere persönliche Wahrnehmung gebunden. Deswegen nehmen wir uns nicht heraus, unseren Gästen z. B. „die Kunst zu erklären“, aber wir können sie daran teilhaben lassen, was wir über ein Werk sagen können. Aber auch wir stellen Fragen – zum Beispiel an zeitgenössische Künstler/innen. 

 

Gespräche mit Kunstschaffenden und Fachleuten, aber auch spannende Hintergrundinformationen oder historisch Wissenswertes können Besucher/innen ganz nach ihren persönlichen Interessen auf unseren Audioguides abrufen. Sie helfen, unsere Ausstellungen besser zu verstehen, ohne an eine Gruppe oder einen Termin gebunden zu sein. Im April und Mai sind alle unsere Audioguides kostenlos an folgenden Standorten zu nutzen: Kunsthaus Graz, Joanneumsviertel, Landeszeughaus, Museum im Palais, Archäologiemuseum. Spannende Informationen zum Kunsthaus Graz und zum Joanneumsviertel gibt es auch als App für iPhone und Android. Außerdem bieten wir jeden Samstag Fixführungen und ausgewählte Kinderworkshops an, dievon April bis Mai gratis besucht werden können. 
 

Bildmaterial

Die honorarfreie Veröffentlichung ist nur in Zusammenhang mit der Berichterstattung über die Ausstellung oder das Universalmuseum Joanneum gestattet. Wir ersuchen Sie, die Fotografien vollständig und nicht in Ausschnitten wiederzugeben. Bitte betiteln Sie die Fotografien nach den beigestellten Angaben.

Pressekontakt

 

Universalmuseum Joanneum
Marketing & Kommunikation

 

Mariahilferstraße 4
8020 Graz, Austria
M: +43/664/8017-9211
presse@museum-joanneum.at