Universalmuseum Joanneum GmbH

Vielfältiges Programm für Kinder und Familien

 

Sonntag, 27. März

14 Uhr, „Allerlei vom Ei“ im Archäologiemuseum

14:30 Uhr, „Zwischen Leben und Tod“ in der Alten Galerie

Montag, 28. März

14 Uhr, „Der Park im Park“ im Österreichischen Skulpturenpark

14 Uhr, „Von Jesus bis zum Osterhasen“ in der Alten Galerie

 

Das detaillierte Programm zu Ostern finden Sie unter: www.museum-joanneum.at/ostern

Zu Ostern gibt es in der Alten Galerie, dem Archäologiemuseum und dem Österreichischen Skulpturenpark einiges zu entdecken: Sowohl am Ostersonntag als auch am Ostermontag erforschen Kinder und Familien alte und neue Bräuche und erfahren, warum wir das Osterfest überhaupt feiern oder ab wann der Osterhase ins Spiel kam. Und natürlich darf auch die Suche nach den Osternestern nicht zu kurz kommen!

Die Archäologiewerkstatt widmet sich am Ostersonntag den alten Griechen – obwohl diese das Osterfest noch gar nicht kannten – und lässt sich von ihren Malereien auf antiken Vasen inspirieren. Beim Workshop Allerei vom Ei werden Ostereier selbst bemalt und sehen danach wie 2500 Jahre alte Gefäße aus.

 

In der Alten Galerie gibt es an beiden Tagen ein spannendes Programm: Am Ostersonntag erfahren Erwachsen bei der Führung Zwischen Leben und Tod, wie die Passionsgeschichte in der bildenden Kunst in einem Zeitraum von mehr als 400 Jahre dargestellt wurde, und am Ostermontag tauchen Kinder ab 6 Jahren beim Workshop Von Jesus bis zum Osterhasenin die Geschichte und das Brauchtum rund um Ostern ein.

 

Am Ostermontag findet im Skulpturenpark wieder der traditionelle Osterworkshop für Kinder zwischen 5 und 12 Jahren statt. Dabei steht natürlich die Suche nach dem Osternest in der spannenden Kulisse des Skulpturenparks im Mittelpunkt, und im Anschluss entsteht ein eigener Mini-Skulpturenpark aus Naturmaterialien.

Bei Rückfragen stehen wir jederzeit sehr gerne zur Verfügung.

 

Herzliche Grüße
Anna Fras