Universalmuseum Joanneum GmbH

Traditionelles Brauchtum, Basteln und spannende Nestersuche

 

Der Frühling beginnt und der Osterhase steht bereits in den Startlöchern. Vor und während der Feiertage bietet das Universalmuseum Joanneum ein umfangreiches Programm für die ganze Familie: Vom traditionellen Osterbrotbacken in Stübing über Eierfärben in Stainz bis zur Osternestsuche im Österreichischen Skulpturenpark reicht das Angebot. Gewinnspiele, Führungen und Workshops ergänzen das Osterprogramm.

Osterhandwerk im Freilichtmuseum,

Osterhandwerk im Freilichtmuseum, Ostereier bemalen als Tradition in der Zeit vor Ostern, Foto: Universalmuseum Joanneum/ÖFM

Handwerk, Bräuche und Natur erleben
Bereits am 12. April startet das Universalmuseum Joanneum in das Osterprogramm: Das Österreichische Freilichtmuseum Stübing lädt am „schmerzhaften Freitag“ zum frühmorgendlichen Palmbuschenbinden von 5 bis 8 Uhr. Am Palmsonntag, dem 14. April, gibt es in Stübing einen Tag lang regionales Osterhandwerk zu entdecken. Expertinnen und Experten flechten Körbe, besticken Weihdeckerln oder bemalen Ostereier, während Besucher/innen auch eingeladen sind, die Handwerkstechniken selbst auszuprobieren. Zusätzlich gibt es die Möglichkeit, die Kunsthandwerksstücke direkt bei den Herstellern zu erwerben. Kunst unter der Frühlingssonne genießen kann man bei der kostenlosen Ostermontagsführung durch den Österreichischen Skulpturenpark. Hier erfahren Besucher/innen Spannendes über das Verhältnis zwischen Natur, Landschaftsarchitektur und Skulptur. Einfach schauen am 18. April ist eine nostalgische Führung im Volkskundemuseum für Menschen mit und ohne Demenz, diesmal rund ums Thema Ostern.

Osterbrotbacken in Schloss Stainz,

Osterbrotbacken in Schloss Stainz, Foto: Universalmuseum Joanneum/Kh. Wirnsberger

Dichtes Programm für junge Besucher/innen
Auch für die kleinen Besucherinnen und Besucher und deren Familien gibt es einiges zu entdecken während der Osterzeit. Im Schloss Stainz haben Kinder von 6–14 Jahren Gelegenheit, in Workshops rund um die Osterjause Eier mit Naturmaterialien zu färben oder gemeinsam Osterbrot zu backen. Im Volkskundemuseum werden bei Osterei! Osternest! Osterfest! während einer österlichen Schnitzeljagd Fragen rund um Osterbräuche beantwortet. Bei einem kniffligen Rundgang durch das Naturkundemuseum begibt man sich auf die Suche nach dem Oster-Losungswort – mit der richtigen Antwort und etwas Glück warten tolle Preise beim anschließenden Gewinnspiel. In die Natur führt Verwirrt, verflochten, verwebt, der Oster-Workshop für Kinder von 5–12 Jahren im Österreichischen Skupturenpark. Nach einer spannenden Ostersackerlsuche und einer kleinen Stärkung können selbst Nester aus Naturmaterialien gewebt werden – am Ostermontag, 22. April.

_________________

 

Osterprogramm im Universalmuseum Joanneum
12.04.–22.04.2019

 

www.museum-joanneum.at/ostern

 

Bildmaterial finden Sie auf unserem Pressedownload unter: Ostern

_________________

 

Wir freuen uns über Ihre Berichterstattung und stehen für Rückfragen sehr gerne zur Verfügung.

 

Herzliche Grüße

Anna Fras
+43/664/8017-9211, anna.fras@museum-joanneum.at
Julia Aichholzer
+43/664/8017-9213, julia.aichholzer@museum-joanneum.at