Universalmuseum Joanneum GmbH

Das Universalmuseum Joanneum gratuliert Christa Steinle

 

Die frühere Leiterin der Neuen Galerie Graz (1998 bis 2011) und aktuelle Kuratorin am Universalmuseum Joanneum, Christa Steinle, wurde von Kulturminister Josef Ostermayer zur Kommissärin der Kunstbiennale Venedig 2017 bestellt.

 

Kulturlandesrat Christian Buchmann: „Es freut mich außerordentlich, dass die Steiermark bei der kommenden Biennale einen besonderen Stellenwert erhält. Christa Steinle verfügt über exzellente kuratorische Fähigkeiten, die sie auch im Rahmen von Ausstellungsprojekten der Neuen Galerie Graz immer wieder unter Beweis stellen konnte. Darüber hinaus wird mit dem gebürtigen Brucker Erwin Wurm der Träger des Würdigungspreises des Landes Steiermark für bildende Kunst 2015 - geehrt, der auch kürzlich erst das Sitzungszimmer der Steiermärkischen Landesregierung mit einer außergewöhnlichen Arbeit ausgestattet hat.“

 

Joanneums-Direktor Wolfgang Muchitsch: „Mit Christa Steinle hat Kulturminister Josef Ostermayer eine hervorragende Wahl getroffen, zu der ich beiden stellvertretend für das gesamte Universalmuseum Joanneum herzlich gratulieren möchte. Dass sie nun gemeinsam mit Erwin Wurm und Brigitte Kowanz genau jenes Dreiergespann für Venedig bildet, das auch das Joanneum in nächster Zeit mit drei großen Projekten begleitet, ist ein schönes Zeichen für die inhaltliche Aktualität in unserem Haus.“

 

Die von Christa Steinle kuratierte Ausstellung der österreichischen Malerin Norbertine Bresslern-Roth (1891–1978) wird am 25.10. in der Neuen Galerie Graz eröffnet, Erwin Wurm gastiert 2017 mit einer großen Personale im Kunsthaus Graz und Brigitte Kowanz arbeitet derzeit mit dem Institut für Kunst im öffentlichen Raum Steiermark an einem gemeinsam Licht-Projekt.

 

Herzliche Grüße

Christoph Pelzl