Universalmuseum Joanneum GmbH

Das Joanneum auf dem Lehrplan

 

Weiterführende Links

www.schulkarte.at
www.schuleschautmuseum.at

www.museumswochen.at

 

Bildmaterial zu den unterschiedlichen Projekten finden Sie online unter folgendem Link:
Schule 2016

 

Mit zahlreichen Angeboten – von der Jahreskarte für Schulen (Joanneums-Schulkarte) über spezielle Programme für alle Schulstufen und Schulfächer bis hin zu Fortbildungsmöglichkeiten für Lehrerinnen und Lehrer – hat sich das Universalmuseum Joanneum in den letzten Jahren erfolgreich als außerschulischer Lernort positioniert und die Vorreiterrolle in diesem Bereich übernommen. Alleine im Kalenderjahr 2015 zählte man 69.802 Schüler/innen und Lehrer/innen. In den nächsten Tagen verlegen besonders viele Schulen den Unterricht in das Museum: Rund 5100 angemeldete Besuche zählt man für den österreichweiten Aktionstag „Schule schaut Museum“ sowie für die Initiative „Museumswochen“.

Foto: Universalmuseum Joanneum

Aktionstag „Schule schaut Museum“ (02.03.2016)

Die österreichweite Initiative Schule schaut Museum findet heuer bereits zum siebenten Mal statt. Der vom Universalmuseum Joanneum initiierte Aktionstag soll die Bedeutung des Museums als Bildungs- und Erlebnisort unterstreichen und auf die positiven Wechselwirkungen der Institutionen Schule und Museum als produktives Lern- und Erfahrungsfeld aufmerksam machen. Alle Standorte des Joanneums sowie zahlreiche weitere österreichische Museen und Kooperationspartner beteiligen sich an dieser Vermittlungsoffensive und bieten an diesem Tag spezielle kostenlose Führungen sowie Vermittlungsangebote für Schülerinnen und Schüler von der 1. bis zur 13. Schulstufe an.

 

Das komplette Programmangebot finden Sie unter www.schuleschautmuseum.at

In Kooperation mit: BÖKWE, Landesgruppe Steiermark, KulturKontakt Austria, LSR für Steiermark

"Schule schaut Museum 2015": Gemeinsam bauten Schülerinnen und Schüler eine Landschaft in den Space03 des Kunsthauses Graz. Foto: J. J. Kucek

Museumswochen 2016 (03.–17.3.2016)

Wenn Schulklassen gemeinsame Ausflüge ins Museum unternehmen, ist das sowohl eine willkommene Abwechslung vom gewohnten Unterricht als auch eine wertvolle Bereicherung für die pädagogische Praxis. Für viele Schulen in den steirischen Regionen sind Exkursionen nach Graz ins Universalmuseum Joanneum allerdings oft schwierig zu organisieren. Auch die Kosten für den Transport der Schüler/innen fallen ins Gewicht.

Aus diesem Grund hat das Universalmuseum Joanneum gemeinsam mit dem Landesschulrat für Steiermark und mit großzügiger Unterstützung engagierter Sponsoren bereits im Jahr 2014 die „Museumswochen“ ins Leben gerufen: Schüler/innen aus jährlich wechselnden steirischen Bildungsregionen können das Museum im jeweiligen Aktionszeitraum kostenlos als außerschulischen Lern- und Erlebnisort kennenlernen – altersgerechte Vermittlungsprogramme sowie Hin- und Rückfahrt inklusive!

Wir danken unseren Partnern Magna Steyr, DIE INDUSTRIE und dem Bildungsressort des Landes Steiermark für die Unterstützung der Museumswochen 2016. In Kooperation mit dem Landesschulrat für Steiermark.

Weitere Informationen unter www.museumswochen.at

Museumswochen 2015; Foto: J. J. Kucek

Aktionstag der Berufsschule (06.04.2016)
Seit 2015 entdecken auch Lehrlinge das Museum als Ort des Erfahrens und Erforschens. Gemeinsam mit dem Landesschulrat für Steiermark und der WOCHE Graz realisierte das Universalmuseum Joanneum eine Spendenaktion, durch die eine Joanneums-Schulkarte für das Berufsschulzentrum Graz St. Peter und somit Gratis-Museumseintritte für dessen Schüler/innen finanziert werden konnte.

 

Um die Kreativität der Lehrlinge zu fördern und Formen der inhaltlichen Auseinandersetzung zu ermöglichen, die über das berufliche Alltagsleben hinausgehen, veranstaltet das Universalmuseum Joanneum am 6. April 2016 den zweiten Aktionstag der Berufsschule, an dem Schüler/innen des BSZ Graz St. Peter unterschiedlicher Ausbildungszweige bei kostenlosem Zugang maßgeschneiderte Vermittlungsangebote im Museum genießen können.

Weitere Informationen zum Lehrlingsschwerpunkt:

https://www.museum-joanneum.at/lehrlingsaktionen

Foto: N. Lackner

Wir hoffen, Ihr Interesse geweckt zu haben und stehen für Rückfragen jederzeit sehr gerne zur Verfügung.

 

Herzliche Grüße

Christoph Pelzl & Anna Fras