Universalmuseum Joanneum GmbH

Beschädigung der Forststraße

 

Aufgrund des gestrigen Unwetterereignisses, das sein Hauptausmaß an der Grenze zwischen Fischbach und dem Alpl (Krieglach) annahm, ist das Rosegger-Geburtshaus derzeit nur erschwert erreichbar.

 

Durch die enormen Wassermassen wurde ein großer Teil des Materials der Forststraße verfrachtet und verschüttete einen Großteil der Straßenentwässerung (Durchlässe). Die Schäden werden so schnell wie möglich behoben, um den Normalbetrieb rasch wiederherstellen zu können. Derzeit ist es ratsam, die Straße zum Geburtshaus zu umgehen und den Wanderweg zu benutzen.

 

Das Rosegger-Geburtshaus ist weiterhin ohne Einschränkung geöffnet.

 

_________________

 

Für Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung.


Julia Aichholzer
+43/664/8017-9213, julia.aichholzer@museum-joanneum.at