Universalmuseum Joanneum GmbH

Beim „Open House“ lebendige Geschichte erfahren

 

Mit Reisen in die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft lockt das diesjährige Open House in Schloss Eggenberg. Am 4. August können der Park, das Schloss sowie alle Museen vor Ort von 10–17 Uhr bei freiem Eintritt besucht werden. Zahlreiche thematische Führungen erwecken die Welt des Barocks in den Prunkräumen zum Leben, bringen die Meisterwerke der Alten Galerie zum Sprechen, entführen in die Bronzezeit oder erzählen vom Leben und Sterben der Baumriesen im Schlosspark. Eine Rätselreise für die ganze Familie durch alle Museen lässt ganz persönliche Geschichten entstehen. Kostenlose Zählkarten für das umfangreiche Programm sind vor Ort erhältlich.


Foto: Harry Schiffer

„Mit dem alljährlichen Open House bei freiem Eintritt, heuer unter dem Motto Zeitreisen – wir machen Geschichte lebendig, wollen wir uns bei unseren Besucherinnen und Besuchern bedanken und ein vielfältiges sowie außergewöhnliches Programm bieten, das es nur an diesem Sonntag gibt“, freut sich Sammlungskurator Paul Schuster.

 

Im „Universum Eggenberg“ lassen sich beim sommerlichen Open House einen Tag lang Kunst, Kultur und Geschichte entdecken. Im Archäologiemuseum führen faszinierende Lebensspuren zu den ältesten Zeugnissen menschlicher Existenz – Kurator Marko Mele erzählt dabei Spannendes über die Erforschung eines bronzezeitlichen Brunnens in Wohlsdorf. Das Münzkabinett macht die Geschichte des Geldes auf vielfältige Art lebendig, während die Alte Galerie mit ausgewählten Meisterwerken zu abwechslungsreichen Zeitreisen durch 500 Jahre europäischer Kunst- und Kulturgeschichte einlädt. So führt um 14:30 Uhr Museumsleiterin Barbara Kaiser zu zwei meisterhaften Gemälden der Familie Brueghel, Besucher/innen erfahren in Blütenreise um 15:30 Uhr Interessantes über die versteckten Botschaften von Blumen in Gemälden oder um 12:30 Uhr über Reich und Arm in der Kunst. Wie in einer Zeitkapsel hat sich in den Prunkräumen des Schlosses die Welt der Fürsten Eggenberg auf einzigartige Weise erhalten – viertelstündliche Führungen bieten eine Reise in das Zeitalter des Barocks, Themenführungen erzählen von Maria Theresias Besuch anno dazumal oder über die Erhaltung dieser Weltkulturerbestätte. Geführte Touren durch den Schlosspark stellen die beeindruckenden historischen Baumriesen in den Mittelpunkt. Ergänzt wird das vielfältige Tagesprogramm mit Mitmachstationen und einer aufregenden Rätselreise durch das „Universum Eggenberg“ für die ganze Familie.

 

Für erfrischende und kulinarische Pausen zwischen den Programmpunkten sorgen an diesem Open House wieder ausgesuchte Foodtrailer.

 

Weitere Informationen und das detaillierte Programm finden Sie unter: www.welterbe-eggenberg.at/openhouse

 

_____________________________

 

Open House 2019. Zeitreisen – wir machen Geschichte lebendig
Sonntag, 04. August 2019, 10–17 Uhr
Eintritt frei!
Gratis Zählkarten sind am 04.08. für alle Programmpunkte am Vormittag ab 09:30 Uhr, für alle Veranstaltungen am Nachmittag ab 12:30 Uhr am Infopoint vor dem Schloss erhältlich.
www.welterbe-eggenberg.at/openhouse

 

Bildmaterial zum Schloss, den Ausstellungen sowie den Museen finden Sie online unter folgenden Links:
Schloss Eggenberg | Prunkräume und Gärten
Alte Galerie | Zwischen Tanz und Tod
Archäologiemuseum | Erde – Wasser – Feuer
Münzkabinett

 

_____________________________

 

 

Wir freuen uns über Ihre Berichterstattung und stehen für Rückfragen sehr gerne zur Verfügung.

 

Herzliche Grüßen


Anna Fras
+43/664/8017-9211, anna.fras@museum-joanneum.at
Julia Aichholzer
+43/664/8017-9213, julia.aichholzer@museum-joanneum.at