Universalmuseum Joanneum GmbH

Neues Online-Angebot des Naturkundemuseums

 

Obwohl durch die Maßnahmen zur Eindämmung der Covid-19-Pandemie das Frühlingsprogramm des Universalmuseums Joanneum nur begrenzt stattfinden kann, stellen einige Museen spannende alternative Angebote zur Verfügung. Das Naturkundemuseum bietet unter anderem Online-Vorträge über biologische Themen an. Der nächste Vortrag Gedanken zur Zukunft der Entomofaunistik findet am 26. Jänner statt.


Foto: Universalmuseum Joanneum/J.J. Kucek

Neben einem 360-Grad-Rundgang, Pflanzen-, Pilz- und Tierporträts und anderen Ideen für zu Hause werden nun auch Online-Vorträge vom Naturkundemuseum zur Verfügung gestellt. Zwei Vorträge warten auf naturkundliche interessierte Zuhörer*innen: In Gedanken zur Zukunft der Entomofaunistik setzt sich der renommierte deutsche Entomologe und Naturforscher Bernhard Klausnitzer am 26.01. um 17 Uhr mit Fragen rund um die Zukunft der Artenkenntnis auseinander. In Mikrokosmos auf Äckern – eine bryologische Reise durch die steirische Agrarlandschaft von Martina Pöltl präsentiert die Kuratorin des Naturkundemuseums am 27.01. um 17 Uhr interessante Erkenntnisse und Funde zum Thema Acker-Moosflora. Beide Vorträge finden in Kooperation mit dem Naturwissenschaftlichen Verein für 

Steiermark statt. Die Teilnahme ist online unter UniMeet-Kolloquium möglich – eigene Webcam oder ein Mikrofon werden dafür nicht benötigt.

 

Zusätzlich gibt Herbert C. Wagner, Kurator der Ausstellung Von Sklavenjägern und Viehhaltern, im Webinar Artbestimmung bei Ameisen interessante Einblicke in die Bestimmung und Artenvielfalt der heimischen Ameisenarten. 

 

 _____________________

 

 

Online-Vorträge

Teilnahme unter UniMeet-Kolloquium

(Keine eigene Webcam oder Mikrofon notwendig)

www.naturkunde.at

 

Gedanken zur Zukunft der Entomofaunistik

Online-Vortrag von Bernhard Klausnitzer 26.01.2021, 17 Uhr

 

Mikrokosmos auf Äckern ‒ eine bryologische Reise durch die steirische Agrarlandschaft

Online-Vortrag von Martina Pöltl 27.01.2021, 17 Uhr

 

Artbestimmung bei Ameisen

Webinar mit Herbert C. Wagner

 

 

 _____________________

 

Wir freuen uns über Ihre Berichterstattung und stehen für Rückfragen gerne zur Verfügung.

 

Mit herzlichen Grüßen

Julia Aichholzer
+43/664/8017-9213, julia.aichholzer@museum-joanneum.at

Alexandra Reischl
+43/699/1780-9002, alexandra.reischl@museum-joanneum.at