Universalmuseum Joanneum GmbH

Großes Interesse an Ausstellungen trotz Corona

 

Im Pandemie-Jahr 2020 konnte das Universalmuseum Joanneum mit seinen 19 Museen an 13 Standorten in der ganzen Steiermark 411.139 Besuche verzeichnen. Bezogen auf die Öffnungstage konnten die Besuchszahlen trotz der coronabedingten Einschränkungen und Folgen für den Kulturbetrieb – Ausstellungsabsagen, Programmverschiebungen und insbesondere der Ausfall von Schul- sowie Tourist*innengruppen – im Vergleich zum Vorjahr gehalten werden. Besonders gut angenommen wurde das neue Jahresticket, das seit seiner Einführung im Sommer 2020 bereits etwa 11.700-mal verkauft wurde.


Foto: Universalmuseum Joanneum/J.J. Kucek

„Die Besuchszahl für das Corona-Jahr 2020 mit 411.139 Besuchen ist aufgrund der Schließzeiten der Museen in diesem Jahr nicht mit den Rekordzahlen der Vorjahre zu vergleichen. Dennoch zeigt sich, dass das Interesse der Menschen am Besuch von Ausstellungen ungemindert groß ist: Das Universalmuseum Joanneum war an den Tagen, an denen es 2020 geöffnet hatte, durchschnittlich ähnlich gut besucht wie im Jahr 2019 – in dem wir mit 700.168 Besuchen den bisherigen Höchstwert erreichen konnten. Trotz des Ausfalls von Schulklassen sowie Tourist*innen im Krisenjahr 2020, zwei starke Besucher*innengruppen, konnte also ein besserer Besucher*innenschnitt als ursprünglich befürchtet erreicht werden. Erfreulich ist, dass das regionale Stammpublikum den Museen des Joanneums im vergangenen Jahr die Treue gehalten hat, wobei Standorte mit Ausflugscharakter – wie das Schloss Stainz, der Österreichische Skulpturenpark oder die Rosegger-Standorte in Alpl und Krieglach – besonders nachgefragt waren. Aufgrund der Größe der Ausstellungsräume, der umfassenden Bewegungsfreiheit der Besucher*innen sowie der Umsetzung von Schutzmaßnahmen konnten und können wir in unseren Museen einen möglichst sicheren Besuch bieten“, so die Geschäftsführung des Universalmuseums Joanneum, Wolfgang Muchitsch und Alexia Getzinger.

 

www.museum-joanneum.at

 

_____________________

 

Wir freuen uns über Ihre Berichterstattung und stehen für Rückfragen gerne zur Verfügung.

 

Mit herzlichen Grüßen

Julia Aichholzer
+43/664/8017-9213, julia.aichholzer@museum-joanneum.at

Alexandra Reischl
+43/699/1780-9002, alexandra.reischl@museum-joanneum.at