Universalmuseum Joanneum GmbH

Eröffnung am 12. Juni 2020

 

Endlich kann der neu gestaltete Spielplatz im Park von Schloss Eggenberg eröffnet werden. Nach einem kreativen Planungsworkshop mit Kindern aus der Umgebung, die ihre Ideen einbrachten, fand im Herbst 2019 der Spatenstich statt. Die fünf neuen Spielbereiche aus Holz sowie die zwei Rutschen fügen sich in den Schlosspark ein und laden zum Klettern, Erleben und Entdecken ein. Nun ist der neue Rasen angewachsen und ab 12. Juni steht dem Spielvergnügen nichts mehr im Weg.


v. l. n. r.: Barbara Kaiser (Leiterin des Schlosses Eggenberg), Wolfgang Muchitsch (wissenschaftlicher Direktor des Universalmuseums Joanneum) und Alexia Getzinger (kaufmännische Direktorin des Universalmuseums Joanneum), Foto: Universalmuseum Joanneum/N. Lackner

Traditionsspielplatz neu gestaltet

Schon seit rund 70 Jahren erfreut der Spielplatz von Schloss Eggenberg die Kinder und Familien der Umgebung. Er ist auch der einzige umzäunte und damit geschützte Spielbereich in Eggenberg. Mittlerweile in die Jahre gekommen, musste nach und nach ein Großteil der Spielgeräte aus Sicherheitsgründen gesperrt oder entfernt werden. Eine Erneuerung dieses beliebten Angebots im Park, den jährlich viele Tausende Menschen besuchen, war dringend erforderlich. Mit finanzieller Unterstützung der Stadt Graz, des Landes Steiermark, der Holding Graz sowie des Vereins Eggenberger Vielfalt konnte diese umgesetzt werden. „Wir freuen uns, dass der Spielplatz nun endlich eröffnet werden kann. Dieser erfreut seit Generationen die Grazerinnen und Grazer und ist innerhalb des historischen Schlossparks ein wichtiger Erlebnisort,“ freut sich das Team aus Schloss Eggenberg.

 

Von Kindern für Kinder

Um dabei das Besondere des Ortes – ein „Schloss-Spielplatz“ zu sein – wieder in den Mittelpunkt zu stellen und dem Spielplatz eine Geschichte zu geben, sollten Kinder als Expertinnen und Experten miteinbezogen werden. Gemeinsam mit dem erfahrenen Verein Fratz Graz wurde daher u. a. in einem Planungsworkshop mit Kindern bis 12 Jahren daran gearbeitet, wieder einen spannenden, aufregenden und außergewöhnlichen Spiel- und Lebensraum für Familien im Eggenberger Schlosspark entstehen zu lassen. Dabei ist die beliebte Froschfigur erhalten geblieben, neue Sitzgelegenheiten laden zum Verweilen ein und der neue Spielplatz bietet zahlreiche Möglichkeiten zum Verstecken, Toben und Erleben von Abenteuern. „Das kreative Potenzial von Kindern ist enorm und sie wissen am besten, wie ihr perfekter Spielplatz aussehen soll“, so Alexia Getzinger, kaufmännische Geschäftsführerin des Universalmuseums Joanneum.

 

___________________________

 

Spielplatz im Eggenberger Schlosspark

Ab 12. Juni 2020

Eggenberger Allee 90, 8020 Graz

www.welterbe-eggenberg.at  

 

Bildmaterial finden Sie unter: Schloss Eggenberg

___________________________

 

Wir freuen uns über Ihre Berichterstattung und stehen für Fragen gerne zur Verfügung.

 

Mit herzlichen Grüßen

 

Anna Fras

+43/664/8017-9211, anna.fras@museum-joanneum.at

Julia Aichholzer

+43/664/8017-9213, julia.aichholzer@museum-joanneum.at