Universalmuseum Joanneum GmbH

Eine Paranoia-TV-Show zu musikalischem Widerstand

 

Am 27. September ab 17 Uhr wird in der Needle im Kunsthaus Graz gemeinsam das Thema Musik und Widerstand in einer performativen Talkshow diskutiert. Ruth Anderwald + Leonhard Grond und Katrin Bucher Trantow moderieren den Nachmittag, Interviews und Performances live vor Ort und über Videoeinschaltungen wechseln sich ab. Auch ein sprechendes Klavier wird einen spektakulären Auftritt haben. Mit Ruth Anderwald + Leonhard Grond, Dorit Chrysler, Bill Fontana, Peter Ablinger, Winfried Ritsch u. a. im Rahmen des Festivals steirischer herbst ’20.


Kunsthaus Graz, 2020, Foto: Universalmuseum Joanneum/N. Lackner

Als Finissage der Projekte von Bill Fontana, die sich beide – einmal im Ausstellungsraum und einmal in der Stadt selbst ‒, mit dem Wahrnehmen von Umwelt durch leichte Friktion und Irritation auseinandersetzen, widmen wir uns unterschiedlichen künstlerischen Zugangsweisen zum Thema Widerstand. Widerstand wird physisch, emotional, physikalisch und politisch lesbar. Klang und Widerstand sind intrinsisch miteinander verwandt, so ist Schwingungswiderstand ein Teil des akustischen Hörens selbst.

 

Noch bis 04.10.2020 zeigt der amerikanische Klangkünstler Bill Fontana im Kunsthaus Graz und in der Stadt zwei für den Ort geschaffene Live-Installationen, die sich auf das Wahrnehmen der eigenen Umwelt konzentrieren. In Fontanas Einzelausstellung Primal Energies im Space01 des Kunsthauses Graz entstand eine für den Ort geschaffene Live-Installation über die akustische und visuelle Ästhetik erneuerbarer Energien. In einer großen Raummontage schuf der Klangkünstler eine sich stets verändernde Installation, die Klänge von Wasser-, Erd-, Sonnen- und Windenergiegewinnung visuell und akustisch aufbereitet. Mit den Sonic Projections realisierte er parallel dazu ein dialogisches Klangprojekt für den Stadtraum. Weltweit gesammelte harmonische Natur- und Kulturklänge werden von zwei zentralen Orten – dem Dach des Kunsthauses und dem Uhrturm am Schloßberg – in die Stadt geschickt und fordern zum aufmerksamen Hinhören und kurzen Innehalten auf.

 

Leider kann Bill Fontana nicht wie geplant zur Veranstaltung anreisen, er wird aber am Sonntag live aus San Francisco zugeschaltet. Resounding resistance wird auch live gestreamt und kann online über Paranoia TV und www.kunsthausgraz.at von zu Hause aus mitverfolgt werden.

 

________________________

 

Bildmaterial zum Download finden Sie unter Bill Fontana.

 

Resounding resistance

Performative Talkshow rund um den Begriff des musikalischen Widerstands im Rahmen des Festivals steirischer herbst ’20

Sonntag, 27. September, 17 Uhr

Kunsthaus Graz, Needle, Lendkai 1, 8020 Graz

Eintritt frei

Aufgrund der begrenzten Teilnehmer*innenzahl wird um Voranmeldung über info@kunsthausgraz.at gebeten.

www.kunsthausgraz.at

________________________

 

Wir freuen uns auf Ihr Kommen, über Ihre Berichterstattung und stehen für Rückfragen gerne zur Verfügung!

 

Mit herzlichen Grüßen

Anna Fras
+43/664/8017-9211, anna.fras@museum-joanneum.at

Julia Aichholzer
+43/664/8017-9213, julia.aichholzer@museum-joanneum.at

Alexandra Reischl
+43/699/1780-9002, alexandra.reischl@museum-joanneum.at