Universalmuseum Joanneum GmbH

Am 25. Oktober lädt das Österreichische Freilichtmuseum Stübing zu einer erhellenden Veranstaltung für die Kleinsten ein

 

TERMINKORREKTUR

 

Der Rundgang Es werde Licht … lädt Kinder am 25.10.2020 von 16 bis 19 Uhr (statt wie zuvor angekündigt von 13 bis 16 Uhr) im Österreichischen Freilichtmuseum Stübing dazu ein, eine noch nicht allzu lang vergangene Zeit zu beleuchten.

 

Um Anmeldung wird gebeten unter freilichtmuseum@museum-joanneum.at oder 03124/53 700.


Foto: ÖFM

Wenn es heute draußen dunkel wird, dann schalten wir einfach das Licht ein. Doch wie war das früher? Wie fanden Kinder im Morgengrauen in die Schule oder am Abend den Weg wieder nach Hause? Wie wurde damals Licht gemacht? Bei dem Rundgang Es werde Licht … machen Kinder eine (Zeit-)Reise in die Vergangenheit – in jene Zeit, als es noch kein elektrisches Licht gab. In eine Zeit, in der es schon Arbeit bedeutete, einfach nur Licht zu machen.


Foto: ÖFM

Zusammen wird der Schulweg im Österreichischen Freilichtmuseum Stübing erforscht und ein Vergleich zwischen Taschenlampe und Laterne angestellt. Gemeinsam wird versucht Feuer zu machen und den Kienspan zum Glühen zu bringen. So erleben die Kinder, wie viele Schritte notwendig waren, um wenigstens ein bisschen Licht zu erhalten; und damit an diesem Nachmittag auch wirklich Licht ins Dunkel kommt, werden Kerzen gezogen. Spannende Erlebnisse und zahlreiche Abenteuer sind bei dem Spaziergang durch das dämmrige Tal der Geschichte(n) garantiert.

 

_____________________

 

Bildmaterial finden Sie online unter: Stübing

 

Es werde Licht …, Rundgang für Kinder

25. Oktober 2020, 16–19 Uhr

Österreichisches Freilichtmuseum Stübing, 8114 Stübing

Kosten: 13 €

Anmeldung erforderlich unter freilichtmuseum@museum-joanneum.at oder Tel.: 03124/53 700

www.freilichtmuseum.at
 

Informationen zu den aktuellen Regeln für den Museumsbesuch finden Sie hier.


____________________

 

Wir freuen uns über eine Ankündigung.

 

Mit herzlichen Grüßen

Anna Fras
+43/664/8017-9211, anna.fras@museum-joanneum.at

Julia Aichholzer
+43/664/8017-9213, julia.aichholzer@museum-joanneum.at

Alexandra Reischl
+43/699/1780-9002, alexandra.reischl@museum-joanneum.at