Universalmuseum Joanneum GmbH

Online-Pressetermin zum mobilen Pavillon in Wien

 

Mobiler Pavillon. wer wir sind. Kunst – Vielfalt – Landschaft

Online-Mediengespräch: 07.04.2021, 10 Uhr via Live-Stream

 

Voraussichtliche Laufzeit: 12.-18.04.2021

Mobiler Pavillon, Heldenplatz, 1010 Wien

www.steiermarkschau.at 

 

Weitere Informationen sowie Bildmaterial finden Sie online in unserem Pressebereich: mobiler Pavillon


KADADESIGN / Bildermehr

Anlässlich der STEIERMARK SCHAU lädt das Universalmuseum Joanneum am Mittwoch, dem 7. April 2021, um 10 Uhr zum Online-Mediengespräch ein, das aufgrund der aktuell gültigen Covid-19-Restriktionen im Stream auf Vimeo übertragen wird. Im Anschluss an das Mediengespräch bekommen Sie Einblicke in den 800 Quadratmeter großen Pavillon und ausgewählte Arbeiten der teilnehmenden Kunstschaffenden.

 

Ihre Gesprächspartner*innen sind:

 

Christopher Drexler, Kulturlandesrat Steiermark

Astrid Kury, Kuratorin der Ausstellung im mobilen Pavillon

Alexander Kada, Gestalter des mobilen Pavillons

 

 

Über die STEIERMARK SCHAU

 

Die von Kulturlandesrat Christopher Drexler initiierte STEIERMARK SCHAU ist die innovative Weiterentwicklung der früheren Landesausstellungen und widmet sich gesellschaftlichen Fragen zu Geschichte, Gegenwart und Zukunft aus der Perspektive von Kunst und Kultur. Dieses wegweisende Ausstellungsprojekt findet 2021 zum ersten Mal statt und gastiert bei seiner Premiere mit einem 800 Quadratmeter großen Pavillon am Wiener Heldenplatz vor dem Welt Museum. Die Inhalte des Pavillons entstanden unter Mitwirkung von 78 Beteiligten aus Kunst, Literatur, Komposition, Regie und Schauspiel. Kernstück der Präsentation ist eine 50 Meter lange, geschwungene Leinwand. Auf ihr werden ikonische, bewegte Panoramabilder gezeigt, die einen ungewohnten Blick auf Vertrautes ermöglichen und den Facettenreichtum des Landes – von Naturschätzen über Technologie, Innovation, Mobilität bis zum Tourismus – aus künstlerischer Sicht verbildlichen. Der mobile Pavillon wird bis 18. April 2021 in der Bundeshauptstadt bei freiem Eintritt zu besuchen sein und danach in Hartberg, Spielberg, Schladming und Bad Radkersburg gastieren. Ausstellungen im Museum für Geschichte, Volkskundemuseum und Kunsthaus Graz des Universalmuseums Joanneum komplettieren die STEIERMARK SCHAU. Mit einem Investitionsvolumen von rund neun Millionen Euro zählt sie zu den größten Kulturprojekten des Landes und ist ein steirisches Leuchtturmprojekt für das Kulturleben in Pandemiezeiten.

 

Der mobile Pavillon der STEIERMARK SCHAU ist nach Ende der Osterruhe bis 18. April 2021 bei freiem Eintritt am Wiener Heldenplatz zu sehen. Weitere Informationen unter www.steiermarkschau.at 

 

_________________________________

 

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und stehen für Rückfragen gerne zur Verfügung.

 

Anna Fras
+43/664/8017-9211, anna.fras@museum-joanneum.at

Julia Aichholzer
+43/664/8017-9213, julia.aichholzer@museum-joanneum.at

Alexandra Reischl
+43/699/1780-9002, alexandra.reischl@museum-joanneum.at