Kunsthaus Graz

BIX-Fassade als Sprachrohr der Jugend

 

Die Frage „Wem gehört die Stadt?“ wurde bereits in den 1930er-Jahren von der Chicagoer Schule der Stadtforschung gestellt und sie hat seither von ihrer Brisanz nichts verloren. Es geht dabei um Fragen von Ressourcenverteilung und Zugänglichkeiten, aber auch der Repräsentationsmöglichkeit.

 

 

„Bühne frei für Jugend im öffentlichen Raum!“

 

So lautete das Motto der Auftaktveranstaltung der Aktionstage Politische Bildung in der Steiermark am 27. April. Das Universalmuseum Joanneum, das über die Kund*innenbindung im Bereich Schule und die Vermittlung der Häuser Museum für Geschichte, Volkskundemuseum am Paulustor und Landeszeughaus Teil dieser Kooperation ist, ist heuer Mit-Veranstalter und Austragungsort zugleich.

 

Unter obigem Motto kamen im Heimatsaal des Volkskundemuseums am 27.4. Schüler*innen, Kinder und Jugendliche mit Expert*innen über ihre Möglichkeiten von Teilhabe und Mitbestimmung im öffentlichen Raum ins Gespräch.


Foto: Kunsthaus Graz / M. Humpel

"Auch in der Vorbereitung dieses Tages haben wir bereits intensiv mit Klassen zusammengearbeitet. In Hinblick auf die Frage: Was ist politisches Handeln und wo beginnt es in unser aller Alltag zu wirken? wurden von der Kunst- und Kulturvermittlung des Volkskundemuseums gemeinsam mit den Expert*innen von Beteiligung.st. (der Fachstelle für Beteiligung) Programme erarbeitet und intensiv diskutiert, geforscht und abgestimmt."  so das Projekt-Team am Volkskundemuseum (Anita Niegelhell, Magdalena Joham-Gießauf, Florian Labitsch, Christian Pomberer).

 

Im Zuge dessen entstanden Forderungen und Slogans der Jugendlichen (an die Politik), die während der Aktionstage über die BIX-Medienfassade laufen werden. So werden die Wünsche und Anliegen der Jugendlichen auch im öffentlichen Raum zu lesen sein und sichtbar gemacht. Der Tag hat auch gezeigt, die Kinder und Jugendlichen nehmen ihre Umgebung sehr intensiv wahr, sehen Probleme und können sie auch klar in Forderungen benennen. So wurden unter anderem folgende Anliegen formuliert:

 

  • 24/7 Klos
  • Straßen sind keine Mistkübel
  • Steh zu deiner Meinung
  • stay hydrated: Trinkbrunnen statt Springbrunnen
  • Mehr Öffis = Mehr Flexibilität

 

________________________

 

Aktionstage Politische Bildung

 

27.04.2022 – 09.05.2022

Mehr dazu: BIX-Projekt  und Aktionstage-politische-Bildung

 

 

Wir freuen uns auf Berichterstattung und stehen für Fragen gerne zur Verfügung!

 

 

Mit herzlichen Grüßen

 

Daniela Teuschler
+43/664/8017-9214, daniela.teuschler@museum-joanneum.at

Stephanie Liebmann
+43/664/8017-9213, stephanie.liebmann@museum-joanneum.at

Alexandra Reischl
+43/699/1780-9002, alexandra.reischl@museum-joanneum.at