Ennio Tamburi

(1936, Jesi - lebt in Rom und Zürich)

Ennio Tamburi
Der Kopf
1973
S/W
13:53 min
Inv. - Nr. IX/38

"Der Kopf" wurde erstmals 1973 bei "trigon 73 - audiovisuelle botschaften" in der Neuen Galerie Graz gezeigt. Der Film ist von einem minimalen Handlungsverlauf gekennzeichnet. Der aus einer unveränderten Kameraperspektive aufgenommene Künstler dreht sich langsam und gleichmäßig um die eigene Achse. Sein Gesichtsausdruck bleibt neutral. Nach jeder Umdrehung weist Tamburi jedoch in seinem Gesicht aus dem Nichts kommende Klebestreifen auf, die wie Metallklammern erst seinen Mund, dann Auge, Nase, Ohr, schließlich Stirn markieren. Dadurch wird der Kopf gleichsam abgetastet und die Aufmerksamkeit des Betrachters auf die jeweils markierten Stellen gelenkt. Allein mit dem Gesicht und minimalen Interventionen wird Rhythmus und Spannung erzeugt. Tamburi verbindet hier Performance- und Videokunst und spricht den Betrachter durch die frontalen Nahaufnahmen und den Blick in die Kamera direkt an.

 

Neue Galerie Graz

Joanneumsviertel, Zugang Kalchberggasse
8010 Graz, Österreich
T +43-316/8017-9100
joanneumsviertel@museum-joanneum.at

 

Öffnungszeiten

Di-So 10-17 Uhr 
 
Überblicksführungen
Sa, So, Feiertag, 14 Uhr (de), So, 11 Uhr (en). Zusätzliche Termine entnehmen Sie bitte dem Kalender. Weitere Führungen nach Voranmeldung.

Öffnungszeiten der Bibliothek
Di und Do 10-15 Uhr sowie nach Vereinbarung

Öffnungszeiten OHO!

Di bis Fr von 10 bis 24 Uhr
Sa 9 bis 24 Uhr
So und Feiertag 9 bis 18 Uhr

 

2. April 2018
21. Mai 2018

24. bis 25. Dezember
13. Februar 2018
24. bis 25. Dezember 2018