Urs Lüthi

(1947, Luzern – lebt in Zürich, München und Kassel)

The higher they get
1977
Triptychon | Farbfotografien auf Aluminium, verglast, 109 x 108 cm, Gesamt 109 x 324 cm. Rückseitig signiert u. datiert. Abzug 1978
1980 Schenkung des Künstlers
Inv.-Nr. X/10

Zu Lüthis Werk zählen Fotografien und Videos, Gemälde, Collagen und Objekte sowie grafische Arbeiten, worin er sich mit Fragen nach dem Zusammenhang zwischen Individuum und Gesellschaft und der Konstruktion von Identität. Oft bildet Lüthi selbst das Hauptmotiv seiner Arbeiten und wird zum Träger von Identitätsexperimenten, die nicht selten einen ironisch-humorvollen Unterton aufweisen. Insbesondere geschlechterspezifische Rollenklischees werden vom Künstler aufgegriffen und durchbrochen. In den 1970er Jahren wurde Lüthi zu den „Transformer“ gezählt, die eben diesen Aspekt in Performances aufgreifen. Früh benutzte er die Fotografie als Medium für seine Selbstinszenierungen, die keine Selbstporträts im engen Sinne sind und auch keine narzisstischen Selbstdarstellungen, sondern die eigene Person als Medium für allgemeinere Aussagen benutzen. Ab den 1980er Jahren widmete er sich verstärkt der (seriellen) Malerei, die von einem konzeptuellen Zugang geprägt ist. Lüthis Interesse verschob sich ab den 1990er Jahren zunehmend in Richtung Werbung und deren Wirkungsweise, wobei nach wie vor das Individuum im Mittelpunkt steht und dessen Umgang mit der Lebenswirklichkeit der Massenkultur.

Neue Galerie Graz

Joanneumsviertel, Zugang Kalchberggasse
8010 Graz, Österreich
T +43-316/8017-9100
joanneumsviertel@museum-joanneum.at

 

Öffnungszeiten

Di-So 10-17 Uhr 
 
Überblicksführungen
Sa, So, Feiertag, 14 Uhr (de), So, 11 Uhr (en). Zusätzliche Termine entnehmen Sie bitte dem Kalender. Weitere Führungen nach Voranmeldung.

Öffnungszeiten der Bibliothek
Di und Do 10-15 Uhr sowie nach Vereinbarung

Öffnungszeiten OHO!

Di bis Fr von 10 bis 24 Uhr
Sa 9 bis 24 Uhr
So und Feiertag 9 bis 18 Uhr

 

2. April 2018
21. Mai 2018

24. bis 25. Dezember
13. Februar 2018
24. bis 25. Dezember 2018