Professor Viktor Zack

Foto: N. Lackner/UMJ

Künstler: Milla Püringer-Dantine

Leben: Tätig in Graz in der 1. Hälfte des 20. Jhs.    
Datierung: 1932 
Technik: Gouache, Elfenbein

Maße: 11,3 x 9 cm, oval 

Besitz: Neue Galerie Graz
Inventarnummer: 64

Zack, Viktor (Vordernberg 1854–1939 Graz)

Der bekannte Volksliederforscher und -sammler wurde am 13.4.1854 in Vordernberg (Steiermark) geboren. Ab 1864 war er Sängerknabe in den Stiften Admont und Seitenstetten, ehe er 1870 in ein Grazer Gymnasium eintrat. 1873 legte er in Klagenfurt die Lehrbefähigungsprüfung ab und war anschließend für einige Jahre als Lehrer in Vordernberg tätig. Zu dieser Zeit begann Zack mit volksmusikalischen Forschungen und dem Sammeln von Volksliedern.

 

Ab 1882 unterrichtete er in Graz, wo er nebenbei Komponieren lernte. Zwischen 1889 und 1891 ließ er sich vom Schuldienst beurlauben, um sich uneingeschränkt seinen musikalischen Studien zu widmen. Von 1888 bis 1905 hatte Zack eine Anstellung als Chormeister der Grazer Akademischen Sängerschaft „Gothia“ inne und von 1894 bis 1899 dirigierte er den Grazer Singverein. Seit 1898 war Zack Oberschullehrer, im Jahr 1915 ging er in Pension.

 

Zack machte sich besonders um die Sammlung und Publikation von österreichischen Volksliedern verdient, wie beispielsweise mit der Veröffentlichung des Steirischen Liederbuches für Volksschule im Jahr 1917. Bei seinen Forschungen arbeitete er häufig mit dem steirischen Volkskundler Viktor Geramb zusammen.

 

Er verstarb am 26.1.1939 in Graz, wo er auf dem St.-Leonhard-Friedhof beigesetzt ist. Noch heute verleiht der Steirische Sängerbund Chorleitern für besondere Verdienste die „Viktor-Zack-Medaille“.

Neue Galerie Graz

Joanneumsviertel, Zugang Kalchberggasse
8010 Graz, Österreich
T +43-316/8017-9100
joanneumsviertel@museum-joanneum.at

 

Öffnungszeiten

Di-So 10-17 Uhr 
 
Überblicksführungen
Sa, So, Feiertag, 14 Uhr (de), So, 11 Uhr (en). Zusätzliche Termine entnehmen Sie bitte dem Kalender. Weitere Führungen nach Voranmeldung.

Öffnungszeiten der Bibliothek
Di und Do 10-15 Uhr sowie nach Vereinbarung

Öffnungszeiten OHO!

Di bis Fr von 10 bis 24 Uhr
Sa 9 bis 24 Uhr
So und Feiertag 9 bis 18 Uhr

 

2. April 2018
21. Mai 2018

24. bis 25. Dezember
13. Februar 2018
24. bis 25. Dezember 2018