Kaiserin Maria Theresia und das Münzkabinett

Tag des Denkmals 2017

24.09.2017 10:00


Treffpunkt: Shop Schloss Eggenberg
Kosten: Eintritt und Führung frei
Anmeldung: keine Voranmeldung möglich. Max. 25 Personen.

Dauer: 1 Stunde


Die Ikonografie von Kaiserin Maria Theresia auf Münzen verrät viel über ihre Stellung als Herrscherin sowie ihre Veränderung im Laufe der Zeit.

 

In der Münzprägestätte Graz wurden zahlreiche Münzen mit ihrem Konterfei hergestellt – bis zum 6. Februar 1772, als sie auf Beschluss Maria Theresias geschlossen wurde. Auch eine der langlebigsten und bekanntesten Münzen trägt ihr Bild: der Maria-Theresien-Taler, der eine wechselvolle Geschichte erlebte, vom offiziellen Zahlungsmittel bis zum Soldatenlohn und Brautschmuck.  

> Erfahren Sie mehr über den Tag des Denkmals in Schloss Eggenberg

Münzkabinett, Schloss Eggenberg

Eggenberger Allee 90
8020 Graz, Österreich
T +43-316/8017-9513
F +43-316/8017-9530
muenzkabinett@museum-joanneum.at

 

Öffnungszeiten
01. April bis 29. Oktober Mi-So, Feiertag 10 - 17 Uhr

1. November bis 31. Dezember 2017:

nur im Rahmen einer Führung und nach Voranmeldung zugänglich.   

Zusätzliche Termine entnehmen Sie bitte dem Kalender.