UNIQA-Familientag im Kunsthaus Graz 2017

22.10.2017 10:00-17:00



weiter zeichnen!

mit Gerald Hartwig und Clemens Luser

 

Auch heuer freuen wir uns wieder, Sie und Ihre gesamte Familie im Kunsthaus Graz zum UNIQA-Familientag begrüßen zu dürfen. Besuchen Sie am 22. Oktober bei freiem Eintritt die beiden Ausstellungen Graz Architektur und Auf ins Ungewisse und genießen Sie das umfangreiche Familienprogramm.

 

Dank der freundlichen Unterstützung durch UNIQA wird wieder den ganzen Tag lang gezeichnet. Der Zeichner Gerald Hartwig und der Architekt Clemens Luser zeichnen in der Needle den Ausblick auf die Stadt weiter. Wie kann man die Stadt verändern? Schauen Sie den Profis bei der Arbeit zu und probieren Sie es auch selbst aus. Alle Besucherinnen und Besucher sind im Rahmen der aktuellen Ausstellung Graz Architektur eingeladen, ihre persönlichen Entwürfe für Graz einzubringen. Wie schaut Ihr Stadt-raum aus?

 

Eine Fotobox im Foyer sorgt für ein perfektes Erinnerungsfoto und auf der BIX-Fassade des Kunsthauses werden wieder Sprüche in den Stadtraum strahlen.

 

 

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Gerald Hartwig zeichnet Geschichten und erzählt Bilder. Geboren 1973 in Graz ist er nach langen Aufenthalten ihn den USA und Berlin wieder in Österreich tätig. Er zeichnet Graphic Novels, gründete mit seinem Bruder die Edition Brudertwist und illustriert für Zeitungen, Film und sich selbst. www.zeichenstrich.de

Kunsthaus Graz

Lendkai 1
8020 Graz, Österreich
T +43-316/8017-9200
F +43-316/8017-9212
kunsthausgraz@museum-joanneum.at

 

Öffnungszeiten
Di-So, Feiertag 10 - 17 Uhr


Kunsthauscafé

So-Do 9-23 Uhr
Fr-Sa 9-1 Uhr

T +43-316/714 957
 

Führungen

Sa 15:30 Uhr, So, Feiertag 11 Uhr (de), So 14 Uhr (en), ausnahmsweise Abweichungen möglich. Zusätzliche Termine entnehmen Sie bitte dem Kalender. Weitere Führungen nach Voranmeldung

 

1. Jänner 2018 13 - 17 Uhr
2. April 2018
21. Mai 2018
31. Dezember 2018

24. bis 25. Dezember
13. Februar 2018
24. bis 25. Dezember 2018