„Österreicher im ,Herz der Finsternisʻ“

Vortrag von Walter Sauer

24.01.2019 19:00-21:00


Ort: Space04

Walter Sauer spricht im Rahmen der Ausstellung "Congo Stars" über „Österreicher im ,Herz der Finsternisʻ“.

In seiner Erzählung Herz der Finsternis verarbeitete Joseph Conrad 1899 die Erfahrungen, die er im Kongostaat gewonnen hatte. Diesen hatten die europäischen Großmächte dem belgischen König als Privatkolonie zugesprochen. Leopolds II. brutale Herrschaft forderte Millionen Todesopfer und gilt als der Tiefpunkt des europäischen Kolonialismus in Afrika.

Wenig bekannt ist, dass auch junge Offiziere aus Österreich-Ungarn in die sogenannten Kongogräuel verwickelt waren: Rücksichtslos strebten sie eine Karriere im Kolonialdienst an, einige wenige schafften es. Kritische Stimmen über die Menschenrechtsverbrechen im Kongo gab es in der Habsburgermonarchie hingegen nur wenige. Hatte Joseph Conrad recht, als er nicht Zentralafrika, sondern Europa als eine Quelle der Barbarei beschrieb?

 

Univ.-Prof. Dr. Walter Sauer ist Historiker am Institut für Wirtschafts- und Sozialgeschichte der Universität Wien. Mehr...

Erfahren Sie mehr über die Ausstellung "Congo Stars"

Monsengo Shula, "Roi satellite", 2012,
Ausstellung

Congo Stars

22.09.2018-27.01.2019 > Kunsthaus Graz

Congo Stars zeigt kongolesische Kunst von den 1960er-Jahren bis heute. Ausgangspunkt ist das Buch "Tram 83" des in Graz lebenden Autors Fiston Mwanza Mujila. Darüber hinaus legt Congo Stars einen Schwerpunkt auf die historischen und aktuellen Beziehungen zwischen der Steiermark, Österreich und dem Kongo. mehr...

Kunsthaus Graz

Lendkai 1
8020 Graz, Österreich
T +43-316/8017-9200
kunsthausgraz@museum-joanneum.at

 

Öffnungszeiten
Di-So, Feiertag 10 - 17 Uhr


Führungen
Sa 15:30 Uhr, So & Feiertag 11 Uhr (DE), So 14 Uhr (EN), Abweichungen möglich. Weitere Termine finden Sie im Kalender oder nach Voranmeldung

Architekturführungen
in ausstellungsfreien Zeiten, Di-So, Feiertag 11, 14 Uhr (So EN) und 15:30 Uhr (DE) oder auf Anfrage

Kunsthauscafé
Mo-Do 9-23 Uhr
Fr-Sa 9-1 Uhr
So 9-20 Uhr
T +43-316/714 957

 

22. April
10. Juni

5. März
24. bis 25. Dezember