Bildungsangebot für Kindergärten

Ein abwechslungsreiches und spannendes Programm soll es speziell unseren jüngsten Gästen ermöglichen, die Architektur des Hauses lustvoll zu erfahren und der eigenen Kreativität und Fantasie freien Lauf zu lassen. Wissenswertes wird auf spielerische Art altersgerecht aufbereitet und mit allen Sinnen erlebbar gemacht. Dabei wird auch der Bewegungsdrang der Kinder berücksichtigt - denn: Das Kunsthaus Graz bietet viel Spielraum!

 

Geeignet für Kinder ab 4 Jahren.

Kosten pro Kind der Kindergartengruppe 

  • Eintritt frei!
  • Bildungsprogramme:
    Bis 1 Stunde: 1,50 €
    Bis 2 Stunden: 2,50 €
    Bis 3 Stunden: 3,50 €
    1 Begleitperson pro 6 Kindergartenkinder frei (je nach Betreuungsbedarf)! 

 

 

Anfragen (bitte spätestens 1 Woche vor dem gewünschten Termin) unter
T: +43-316/8017-9200

Bitte beachten Sie: Von 10.03.-22.04.2019 sind keine Angebote zur Architektur buchbar. 3 Wochen vor Sommerferienbeginn sind nur 1-stündige Programme - für Schulen bereits ab 9 Uhr - buchbar.
 

Programmangebot

Durch das Kunsthaus blubbern Architektur-Workshop, Dauer: 90 min

Bring viel Neugierde fürs Entdecken dieses liebenswürdigen Wesens mit und gestalte dein eigenes kleines Kunsthaus für zu Hause! Und wenn du fertig bist, kannst du gerne bei uns noch einmal die Wände hochgehen. Wie schaut es denn aus, wenn man von oben runterschaut?

 

Das Kunsthaus Graz bietet als einmaliger Ort auch einmalige Erlebnisse im Umgang mit Originalen der zeitgenössischen Kunst: Die Wände sind gebogen, sie sind grau und haben eine Haut. Mit jeder Ausstellung verändert sich auch das Raumgefüge, die Räume wirken immer wieder anders.

Dem kann man auch schon als junge Besucherin, als junger Besucher nachspüren. Was ist das für eine „Blase“? Was ist das Spannende daran, und fühlt man sich darin wohl? Wie kommt die Kunst darin zurecht, wie beeinflusst der Raum die Werke? Und was für eine Kunst?

Was verwendet ihr denn? Je nach Alter der jungen Gäste bietet das Vermittlungsteam des Kunsthauses Graz eine breite Palette von Angeboten an, die sich inhaltlich kontinuierlich mit den Ausstellungen verändert.

Das Kunsthaus Graz bietet viel Spielraum für Erlebnisrundgänge zu den laufenden Ausstellungen und zur Architektur des Gebäudes. Spielerisch gewinnen die jüngsten Besucherinnen und Besucher Einblicke in experimentelles Bauen und künstlerisches Schaffen. Unser Vermittlungsangebot berücksichtigt den Bewegungsdrang, die Fantasie und die Kreativität der Kinder. Das (RAUM)Erleben mit allen Sinnen steht im Vordergrund.

 

 


Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Bitte beachten Sie, dass Ihre Terminanmeldung verbindlich ist! Sollten Sie eine Stornierung oder Änderung des Termins wünschen, ist dies bis spätestens 48 Stunden vor dem gebuchten Termin kostenlos möglich – bitte geben Sie uns rechtzeitig Bescheid. Ihr Nichterscheinen verursacht uns Kosten, die wir im Falle einer zu späten bzw. nicht erfolgten Absage an Sie weiterverrechnen müssen: 50 % des Rechnungsbetrages  bzw. bei Schulen ein Mindestbetrag von 25 € pro gebuchter Vermittlerin/gebuchtem Vermittler.

Bitte stellen Sie sicher, dass Ihre Gruppe pünktlich am vereinbarten Treffpunkt versammelt ist. Ab einer Verspätung von 10 Minuten kann es aus logistischen Gründen zu einer Verkürzung oder zum Entfall der Führung/des Vermittlungsprogramms kommen.

Für alle Besuche gilt die Hausordnung des Universalmuseums Joanneum.

Kunsthaus Graz

Lendkai 1
8020 Graz, Österreich
T +43-316/8017-9200
kunsthausgraz@museum-joanneum.at

 

Öffnungszeiten
Di-So, Feiertag 10 - 17 Uhr


Führungen
Sa 15:30 Uhr, So & Feiertag 11 Uhr (DE), So 14 Uhr (EN), Abweichungen möglich. Weitere Termine finden Sie im Kalender oder nach Voranmeldung

Architekturführungen
nur in ausstellungsfreien Zeiten, Di-So, Feiertag 11, 14 Uhr (So EN) und 15:30 Uhr (DE) oder auf Anfrage

Kunsthauscafé
Mo-Do 9-23 Uhr
Fr-Sa 9-1 Uhr
So 9-20 Uhr
T +43-316/714 957

 

31. Dezember
22. April 2019
22. April 2019
10. Juni 2019
10. bis 10. Juni 2019 10-17 Uhr
10. Juni 2019

24. bis 25. Dezember
1. Jänner 2019 10 - 13 Uhr
5. März 2019
24. bis 25. Dezember 2019