Would you like to comment?

30.07.-30.08.2009


Eröffnung: 30. Juli 2009, 21:00 Uhr, Grazer Schlossberg

Nach fünf Jahren „Friendly Alien", wie es in der Bevölkerung genannt wird, fragt das Kunsthaus Graz mit Would you like to comment? jetzt zurück und lädt zum kollektiven Handygame ins Zentrum von Graz.


Die BIX-Medienfassade wird dabei zur interaktiven Spielkonsole, Handies zu Controllern. Alle HandybesitzerInnen sind dazu eingeladen, individuelle Lichtbotschaften auf die BIX-Medienfassade des Kunsthaus Graz zu „pixeln", indem sie durch Anrufen einer kostenfreien Rufnummer einen Pixel an der Fassade aktivieren, diesen mit Hilfe der Nummerntasten bewegen und so ihren persönlichen Beitrag auf der Fassade des Kunsthaus Graz hinterlassen. Im Laufe der Zeit verblassen die Pixel und machen Platz für neue optische „Kunstwerke". Ob es sich bei diesen um Zeichen, Muster, oder anderen Botschaften handelt und ob die MitspielerInnen alleine, gemeinsam oder gegeneinander arbeiten, bleibt jedem/r selbst überlassen. Da sich das Spiel auch über das Internet (Bixcam) spielen lässt, ist der Kreis der MitspielerInnen nach außen geöffnet und der Kreativität sind keine (Orts-)Grenzen gesetzt.


Bildergalerie

Die Idee für dieses Unterfangen stammt vom deutschen Videokünstler John Dekron, der das Spiel entwickelte. Die technische Umsetzung erfolgt gemeinsam mit A1, der Produktmarke von Österreichs führendem Mobilfunkanbieter mobilkom austria, der ideale Kooperationspartner für dieses innovative Projekt an der Schnittstelle von Medienkunst und Kommunikationstechnologie. Die prominente Position der Kunsthaus-Architektur in der Grazer Altstadt verspricht dabei eine intensive öffentliche Wahrnehmung!


Kontakt: +43/316/8017-9200


Spielanleitung

 

Would you like to comment? ist ein öffentliches Multiplayer Spiel auf der BIX-Fassade des Kunsthaus Graz. Das Spiel kann über jedes Handy gespielt werden. Für jeden Anrufer wird ein Pixel auf der Fassade aktiviert. Der Bildpunkt kann dann mit den Nummerntasten des Telefons positioniert werden.
Schritt für Schritt dabei sein und lospixeln: 

  • Kostenlose Rufnummer +43 800 66 40 90 wählen
  • Kurze Einführung per Sprachansage erhalten
  • Das persönliche Pixel erscheint auf der BIX-Fassade
  • Pixel mit der Handytastatur in Bewegung setzen - 2: hinauf, 8: hinunter, 4: links, 6: rechts
  • Gemeinsam (oder gegeneinander) Botschaften auf der BIX-Fassade gestalten (ein Pixel verblasst erst nach einigen Stunden - sofern er nicht von Mitspielern gelöscht wird)
  • Durch Auflegen - oder wenn keine Eingaben mehr folgen - wird die Verbindung getrennt

Kunsthaus Graz

Lendkai 1
8020 Graz, Österreich
T +43-316/8017-9200
kunsthausgraz@museum-joanneum.at

 

Öffnungszeiten
Di-So, Feiertag 10 - 17 Uhr


Führungen
Sa 15:30 Uhr, So & Feiertag 11 Uhr (DE), So 14 Uhr (EN), Abweichungen möglich. Weitere Termine finden Sie im Kalender oder nach Voranmeldung

Architekturführungen
nur in ausstellungsfreien Zeiten, Di-So, Feiertag 11, 14 Uhr (So EN) und 15:30 Uhr (DE) oder auf Anfrage

Kunsthauscafé
Mo-Do 9-23 Uhr
Fr-Sa 9-1 Uhr
So 9-20 Uhr
T +43-316/714 957

 

31. Dezember
22. April 2019
10. Juni 2019

24. bis 25. Dezember
1. Jänner 2019 10 - 13 Uhr
5. März 2019
24. bis 25. Dezember 2019

Neugierig, was sich auf der BIX-Fassade jetzt gerade tut?

>>  Hier geht es zur Livecam

http://bixcam.kunsthausgraz.at/