BIX Entertainment System

Matthias Esterl

02.05.-07.05.2011 -00:30



Das Kunsthaus Graz wirbelt mit am Lend!
Eröffnungsspiel am 2. Mai um 21 Uhr!
Kunsthaus Graz in Kooperation mit FH Joanneum


Das Projekt BIX Entertainment System entstand als Bachelor-Arbeit von Matthias Esterl, Studiengang Informationsdesign der FH Joanneum Graz, und ist eine Adaption des berühmten Computerspiels Pong. Die BIX Medienfassade des Kunsthauses Graz fungiert dabei als Screen und lässt zwei Spieler im Stadtraum gegeneinander antreten.


Pong ist ein Spiel, das von zwei Spielern über Tasten oder – wie in unserem Fall – über Joysticks gespielt wird und das die Passant/innen und Besucher/innen des „Lendwirbels“ mit dem Kunsthaus Graz in Interaktion treten lässt.

 

Das 1972 von Atari veröffentlichte Pong wurde zum ersten weltweit populären Videospiel und wurde in den 1970er-Jahren zunächst auf Geräten in Spielhallen bekannt. Es gilt allgemein als Urvater der Videospiele, überall bekannt, bedarf daher keiner Erläuterung und ist altersmäßig freigegeben.

 

Das Spielprinzip von Pong ist simpel und ähnelt dem des Tischtennis: Ein Punkt („Ball“) bewegt sich auf dem Bildschirm hin und her. Jeder der beiden Spieler steuert einen senkrechten Strich („Schläger“), den er mit einem Drehknopf („Paddle“) nach oben und unten verschieben kann. Lässt man den „Ball“ am „Schläger“ vorbei, erhält der Gegner einen Punkt.

Kunsthaus Graz

Lendkai 1
8020 Graz, Österreich
T +43-316/8017-9200
kunsthausgraz@museum-joanneum.at

 

Öffnungszeiten
Di-So, Feiertag 10 - 17 Uhr


Führungen
Sa 15:30 Uhr, So & Feiertag 11 Uhr (DE), So 14 Uhr (EN), Abweichungen möglich. Weitere Termine finden Sie im Kalender oder nach Voranmeldung

Architekturführungen
nur in ausstellungsfreien Zeiten, Di-So, Feiertag 11, 14 Uhr (So EN) und 15:30 Uhr (DE) oder auf Anfrage

Kunsthauscafé
Mo-Do 9-23 Uhr
Fr-Sa 9-1 Uhr
So 9-20 Uhr
T +43-316/714 957

 

31. Dezember
22. April 2019
10. Juni 2019

24. bis 25. Dezember
1. Jänner 2019 10 - 13 Uhr
5. März 2019
24. bis 25. Dezember 2019

Neugierig, was sich auf der BIX-Fassade jetzt gerade tut?

>>  Hier geht es zur Livecam

http://bixcam.kunsthausgraz.at/