“I don’t think I am trying to commit suicide”

Performance Now

31.05.-01.06.2019


Kosten: Freier Eintritt an beiden Tagen!

„I don’t think I am trying to commit suicide”. Performance Now ist ein In-Between-Projekt, das zum einen in den Phasen des Ausstellungsumbaus stattfindet. Zum anderen bewegt sich das Programm bewusst zwischen den Sparten der Künste und präsentiert Künstler/innen, die sich durch ihre Praxis weder ausschließlich der bildenden noch der darstellenden Kunst zuordnen lassen.
 

Freitag, 31.05.

16:00, Space04
Auftakt, Begrüßung

16:00-22:00
Flora Neuwirth, undankbar

16:00-21:00, Space01
Franz ReimerThe Situation Room

16:30– 21:00, Foyer/Café
Georg Kroneis, Fetish Black Box - A Haptic Performance
(Einzelperformance mit Anmeldung unter T +43-316/8017-9200)
 

17:00-21:00, Space01
Michikazu Matsune, State of Being

18:00, Space04
Künstlergespräch mit Franz Reimer und Joana Theuer

19:00, Needle
Klitclique, untitled body of work

20:30, Space04
Barbis Ruder, #likemetoo
 

Samstag, 01.06.

12:00-21:00, Space01
Franz Reimer, The Situation Room

12:00-18:00, Space01
Michikazu Matsune, State of Being

12:00-21:00
Flora Neuwirth, undankbar

12:30-19:00, Foyer/Café
Georg Kroneis, Fetish Black Box - A Haptic Performance
(Einzelperformance mit Anmeldung unter T +43-316/8017-9200)

13:00-15:00, gesamtes Kunsthaus
Respondenzen, Studierende der Kunstuniversität Graz

15:00-17:00, Space04
Milica Tomić zusammen mit Dzana Ajanović, Ajna Babahmetović, Anousheh Kehar, Lidija Radojević, Andrea Peković, Nelly Sanjta, Philipp Sattler, Dubravka Sekulić und Raphael Thurnher., Performing at the Trowel’s Edge

17:00, Needle
Künstlergespräch mit Michikazu Matsune und Barbara Steiner

18:00, Space01
Ron Athey und boychild, Auszüge aus Un-Winding Compass (to Carolee), Pistol Poem! (Brion Gysin, 1960), Invitation to Yin Yang

19:30-21:00, Space04
Navaridas & Deutinger, Speaking of Which

Erfahren Sie mehr über das Projekt

Performance Now

“I don’t think I am trying to commit suicide”



Die interuniversitären Kunstwissenschaften (Kuwi Graz) – eine Kooperation der Karl-Franzens-Universität Graz, Kunstuniversität Graz und Technischen Universität Graz – und das Kunsthaus Graz untersuchen gemeinsam anhand der Begriffe Körper, Raum und Ökonomie, was Performance für die heutige Kunstpraxis so interessant macht. 

mehr...

Ein Projekt des Kunsthauses Graz und der Kuwi Graz. 

Kuratorisches Team
 
Rosemarie Brucher (Kunstuniversität Graz), Ann-Grit Becker, Sabine Flach (Karl-Franzens-Universität Graz), Anselm Wagner (Technische Universität Graz), Roman Grabner (Bruseum), Katrin Bucher Trantow, Katia Huemer, Barbara Steiner (Kunsthaus Graz)

Projekt
Katia Huemer (Leitung), Thomas Schweitzer (Koordination)

Kunsthaus Graz

Lendkai 1
8020 Graz, Österreich
T +43-316/8017-9200
kunsthausgraz@museum-joanneum.at

 

Öffnungszeiten
Di-So, Feiertag 10 - 17 Uhr


Führungen
Sa 15:30 Uhr, So & Feiertag 11 Uhr (DE), So 14 Uhr (EN), Abweichungen möglich. Weitere Termine finden Sie im Kalender oder nach Voranmeldung

Architekturführungen 
nur in der ausstellungsfreien Zeit, Deutsch: Di–Sa, 11, 14, 15:30 Uhr; So, Feiertag: 11, 15:30 Uhr; Englisch: So, 14 Uhr oder auf Anfrage

Kunsthauscafé
Mo-Do 9-23 Uhr
Fr-Sa 9-1 Uhr
So 9-20 Uhr
T +43-316/714 957

 

6. Jänner 2020
13. April 2020
1. Juni 2020
26. Oktober 2020

24. bis 25. Dezember
1. Jänner 2020 10 - 13 Uhr
25. Februar 2020
24. bis 25. Dezember 2020

Lesen Sie unseren aktuellen Blog-Beitrag: 
> Zwei Tage Performance-Programm im Kunsthaus