Temporäre Projekte


Eine Kooperation von LIVING ROOMS, Diagonale, Festival des Österreichischen Films und IEM – Institut für Elektronische Musik der Kunstuniversität Graz

Filmlabor - RaumtänzerInnen erobern die Stadt, 2012

28.09.2012 19:00-22:00



Das Filmlabor versteht sich als eine Plattform, die das experimentelle Ausprobieren von kreativen Filmkonzepten, das gemeinsame Konzipieren und Umsetzen von neuen Ideen im Team sowie das Verstehen von kreativen Möglichkeiten im Bereich Film, Drehbuch, Ton und Präsentationstechnik fördert. Im Rahmen dieses Filmlabors hat sich die Gruppe RaumtänzerInnen, bestehend aus SchülerInnen und StudentInnen gefunden. Die intensive Auseinandersetzung mit dem Medium Film in Bezug auf öffentlichen Raum fand unter Einbeziehung von Filmprofis sowie des IEM – Institut für elektronische Musik statt. Die RaumtänzerInnen laden zur Abschlusspräsentation der entstandenen Arbeiten. Die Filme beschäftigen sich nicht nur mit dem öffentlichen Raum, sondern wurden für die vielseitigen Varianten urbaner Präsentation konzipiert. Diese Präsentation abseits des Kinosaals belebt wiederum den öffentlichen Raum.
 

Gezeigt werden Arbeiten von:


Clara Bacher, Gerhard Dorn, Shirin Hooshmandi, Christoph Magerl, Johanna Müller-Hauszer, Katharina Rabanser, Michaela Worschitz, Antonio Breitenfeld, Martin Hochenwarter, Hyunsuk Jun, Martina Jaksic, Harald Kainer, Adam McCartney, Christof Ressi, Suha Sung, Soo-Youn Lee

Projektleitung und Coaching: Barbara Huber, Daniela Zeschko

 

Freitag, 28.09.2012 ab 19 Uhr
Karmeliterhof Graz, Karmeliterplatz 2, 8010 Graz

Institut für Kunst im öffentlichen Raum Steiermark

Marienplatz 1/1
8020 Graz, Österreich
T +43-316/8017-9265
kioer@museum-joanneum.at