Esther Stocker

Wandarbeit Nr. 19, 2008



Esther Stocker nimmt den Um- und Ausbau des dem Kunsthaus angebundenen Gebäudeteils in der Mariahilferstraße 4 zum Anlass, ihre für den Altbestand des Gebäudes konzipierte Wandarbeit neu zu gestalten und die schwarz-weißen Raster somit in neue Verhältnisse zu setzen.

 

Die Künstlerin setzt dabei, ihrer geometrisch-rhythmischen Arbeitsweise entsprechend, die Fertigung offener Strukturen fort, die, wiederholt und referenziell in die Umgebung eingepasst, ein System der erweiterbaren Konstruktion zulassen und dynamische Seh-/Wahrnehmungsprozesse evozieren.

Institut für Kunst im öffentlichen Raum Steiermark

Marienplatz 1/1
8020 Graz, Österreich
T +43-316/8017-9265
kioer@museum-joanneum.at

 

Universalmuseum Joanneum

Mariahilferstraße 4

8020 Graz