Veranstaltungen


Von der ebenen Erde bis knapp unters Dach: Eine historische Spurensuche im Stammhaus des Joanneums

13.01.2018 10:30-12:00


Termin 1: Sa, 13.01.2018, 10:30 Uhr

Treffpunkt: Joanneumsviertel, Foyer

Max. 20 Teilnehmer/innen

Dauer: ca. 90 min.


 

Passend zum Jahresbeginn dreht sich im ersten Bonus des neuen Jahres alles um die Anfänge des Joanneums: um unser Stammhaus, den ehemaligen Sankt-Lambrechter-Stiftshof und Lesliehof.

 

Die über 340-jährige Baugeschichte dieses barocken Palais und die mehr als 200-jährige Entwicklungsgeschichte des von Erzherzog Johann gegründeten Wissensspeichers hinterlässt viele Spuren. Wo erfand Friederich Mohs seine Härteskala? Wie löste Mathias Josef Anker das Problem der Trottoirsteine vor dem Joanneum? Welche Mineralien brachte der Erzherzog mit nach Graz? Wie ging man um 1825 mit dem steigenden Platzbedarf um? Gab es die Erzherzog-Johann-Treppe wirklich und wozu diente eigentlich der kleine Balkon im zweiten Stock? Diese und viele weitere Fragen beantwortet Ihnen Kurator Bernd Moser bei dieser historischen Spurensuche!

Club Joanneum


8010 Graz, Österreich
clubjoanneum@universalmuseum.at

 

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten und Kontaktdaten unserer Museen finden Sie auf der jeweiligen Webseite.