© Johannes Paar, Supersterz

24. September 2015 / Valerie-Therese Taus

zoom in – zoom out: eine kollektive Bildergeschichte

Kunst- & Naturvermittlung | Kunsthaus Graz

Du bestimmst, wie es weitergeht! Der steirische herbst lädt am 3. Oktober von 13 bis 18 Uhr zum BIG-DRAW-GRAZ-Projekt „zoom in – zoom out“. Dabei entsteht eine originelle Bildergeschichte, an der auch du dich beteiligen kannst. Hast du den richtigen Blick(winkel)?

Ausgangspunkt

Ein vorgegebenes Motiv – nicht mehr und nicht weniger braucht es dazu. Jede und jeder ist herzlich eingeladen, eine Skizze an die jeweils vorherige Zeichnung anzuknüpfen. Dadurch wächst das gesamte Zeichen-Netzwerk, bis schließlich eine umfassende Bildgeschichte entsteht.

Haben wir nicht alle eine Geschichte zu erzählen?

Die Hinterlassenschaft deines „Vorzeichners“ kurbelt den Ideenreichtum an und so entsteht nach und nach eine Geschichte, die sich ohne räumliche Grenzen ausbreitet. Ute Baurecker und Ulla Klopf werden am Tag des Geschehens dabei sein, um dich künstlerisch zu unterstützen und das Storytelling-Projekt über einen heranreifenden Höhepunkt zu einem fulminanten Ende zu bringen.

Perspektivenwechsel

Keine Frage, jede einzelne Zeichnung ist etwas Besonderes! Wenn aber viele spannende Einzelwerke zu einem eindrucksvollen Gesamtkunstwerk heranwachsen, entsteht eine einzigartige Geschichte mit offenem Ausgang. Denn eine gute Story ist viel mehr als nur die Summe ihrer Wörter!

 

Hier der Link zur Zeichenaktion.

logo-steirischerherbst-2015

Kategorie: Kunst- & Naturvermittlung | Kunsthaus Graz
Schlagworte: |

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Benutzen Sie diese HTML Tags und Attribute:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>