2014-Augustinum

10. September 2015 / Valerie-Therese Taus

Workshops zum Einspinnen und Mitmachen!

Kunst- & Naturvermittlung | Kunsthaus Graz

Anlässlich des BIG DRAW GRAZ verlegt die Kirchlich Pädagogische Hochschule am 3. Oktober den Unterricht in Bildnerischer Erziehung ins Kunsthaus Graz: Mit den Projekten „MINDMAP: LANDSCAPE FUTURE“ und „BIG MONOPRINTS“ laden sie alle Neugierigen zum Mitmachen ein.

 

140620CP1_0026

© KPH Graz

 

Eine schier endlos lange, weiße Schnur liegt im Space05 des Kunsthauses. Was es damit und mit dem Workshop „Landscape Future“ auf sich hat, weiß Franziska Pirstinger von der Kirchlich Pädagogischen Hochschule zu berichten:

„Der weiße Faden vernetzt die zuvor zu Papier gebrachten Gedankensplitter und spinnt eine Mindmap unserer Welterfassungs- und Welterklärungsmodelle. Indem Fäden von Punkt zu Punkt gespannt werden, entsteht spielerisch und experimentell eine große Raumzeichnung.“

Menschen als „Creatoren“

Zeichnungen und Statements aller Akteurinnen und Akteure werden dabei eingewoben und vernetzen sich zu einer kommunizierenden Rauminstallation, wie sie schon im Vorfeld von Studierenden der VS-Lehrer/innenausbildung erstellt wurde.

BIG MONOPRINTS

© KPH Graz

© KPH Graz

 

Schwarze Müllsäcke, Pinsel an langen Stielen, Farben und natürlich viele Menschen, die beim BIG DRAW GRAZ mitmachen – mehr braucht es nicht für die Aktion „Big Monoprints“, bei der ein gemeinschaftliches Kunstwerk entsteht. Die bunten Zeichnungen auf den Plastiksäcken können auch gerne unter ganzem Körpereinsatz abgerieben werden, damit ein neues Muster vor dem Kunsthaus entsteht. Jede und jeder, der gemeinsam mit Studierenden der Kirchlich Pädagogischen Hochschule neue Ideen spinnen, den Stift als Denkwerkzeug nützen oder kreative Visionen erschaffen möchte, ist herzlich eingeladen, am 3. Oktober im Space05 oder vor dem Kunsthaus am Lendkai mitzumachen!

Kategorie: Kunst- & Naturvermittlung | Kunsthaus Graz
Schlagworte: Big Draw Graz | Veranstaltung im Kunsthaus Graz


Folgende Beiträge sind für dich interessant:

  • BIG DRAW GRAZ – BIG PRINT: Der Verein Druckzeug im Kunsthaus Extra für den BIG DRAW GRAZ wird eine Straßenwalze angemietet, die einen Tag lang als künstlerisches Hilfsmittel fungiert. Jede und jeder kann im Vorhinein angefertigte Linolschnitte mitbringen und sie am 3. Oktober vor Ort mit Unterstützung des DruckZeug-Teams drucken lassen. Mit […]
  • Vom Leben gezeichnet – mit Koogle gezeichnet!   In den drei Stunden, die wir mit dem Künstler Gerald Hartwig verbracht haben, erhielten wir wertvolle Tipps rund um verschiedene Zeichentechniken. Nach einer ersten Experimentierrunde entstand plötzlich aus der einfachen Frage „Wie sehen die Beine einer Ameise aus?“ ein […]
  • BIG DRAW GRAZ – „Gezeichnet“, aber glücklich! Regionale Künstlerinnen und Künstler „besetzten“ verschiedene Orte im Haus und zeichneten, malten, bastelten und klebten, was das Zeug hielt. Dabei bekamen sie zahlreiche Unterstützung: Rund 3700 Besucherinnen und Besucher jeglichen Alters folgten unserem Aufruf und beteiligten sich an […]
  • Föhnfrisuren liegen wieder voll im Trend! Beim BIG DRAW GRAZ kannst du zwischen 10 und 17 Uhr im Grazer Kindermuseum überdimensional große Luft- bzw. Fönfrisuren kreieren. Mit farbigen Stiften und natürlich viel Luft entstehen auf diese Weise Kunstwerke, bei der gleich mehrere Methoden gleichzeitig zum Einsatz kommen. Vor allem […]
  • THE BIG DRAW GRAZ – mach mit beim großen Zeichnen! Anfang Oktober ist es wieder soweit: THE BIG DRAW kommt in die Steiermark und macht diesmal sogar einen Abstecher nach Ungarn. Ursprünglich ging dieses Zeichenfestival aus der britischen „Campaign for Drawing“ hervor, die im Jahr 2000 erstmals ein Fest veranstaltete, bei dem die pure […]
  • Zeichnen ist für die Schüler der Ortweinschule… – THE BIG DRAW GRAZ Beim BIG DRAW GRAZ sind Schüler der Ortweinschule mit dabei, die die Fassade des Shops im Kunsthaus Graz mit Comics gestalten. Auf ganz unterschiedliche Weise und mit jeweils anderen Ideen werden sie die Passantinnen und Passanten am Zeichenprozess beteiligen. Gleichzeitig werden sie im […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Benutzen Sie diese HTML Tags und Attribute:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>