Programmangebot für Schulen zur Sonderausstellung

Messerscharf. 6000 Jahre Hornsteinbergbau in Rein bei Graz

Eröffnung: 17.05.2018, 19 Uhr
Zu sehen bis: 31.10.2018

 

Der unter den volkstümlichen Begriffen „Feuerstein“ oder „Hornstein“ bekannte Silex gehört zu den ältesten bekannten Rohstoffen der Menschheit. Er wurde zur Herstellung von Werkzeugen ebenso genutzt wie zur Erzeugung von Feuer. 

 

Die Ausstellung präsentiert den archäologisch und geowissenschaftlich untersuchten jungsteinzeitlichen Hornsteinbergbau von Rein, den frühesten Bergbau der Steiermark. Gezeigt wird, wie vor über 6000 Jahren im Becken von Rein Hornstein bergmännisch abgebaut wurde und welche Rolle diese neue Ressource bei der Herausbildung steinzeitlicher Kulturräume und Tausch- bzw. Handelssysteme in der Steiermark und darüber hinaus spielte.

 

> weitere Informationen zur Ausstellung

 

 

Abenteuer Jungsteinzeit, 4. bis 13. Schulstufe, Führung, Dauer: 50 min

Warum heißt die Steinzeit eigentlich "Steinzeit"? Warum gibt es eine "alte" und eine "junge" Steinzeit? Wie sah die Kindheit vor 6000 Jahren aus, was hat man gegessen und wie hat man sich gekleidet? Mussten die Kinder damals arbeiten oder schon eine Art Schule besuchen? Bei einer spannenden Führung durch die Sonderausstellung werden die Lebensumstände der Menschen in der Jungsteinzeit in der Steiermark näher betrachtet und anschaulich erklärt.

 

>> Dazu ist ergänzend ein Werkstattprogramm buchbar, bei dem die Schüler/innen das Gehörte kreativ umsetzen und mit möglichst authentischen Materialien und Mitteln einen eigenen Anhänger gestalten (Gesamtdauer: 1,5 bis 2 h). 

>> Weiterführende Arbeitsmaterialien

zur Vor- und/oder Nachbereitung Ihres Museumsbesuchs
entnehmen Sie bitte dem laufend aktualisierten Beitrag zur Ausstellung
> Audioguides zum Archäologiemuseum
> Experten-Interviews über grundlegende Fragen des Archäologiemuseums

Anfragen (bitte spätestens 1 Woche vor dem gewünschten Termin) unter
T: +43-316/8017-9560 oder info-eggenberg@museum-joanneum.at

 

Kosten pro Schüler/in im Klassenverband

  • Eintritt: 2 € (kostenlos mit Joanneumskarte Schule)
  • Bildungsprogramm (inkl. Eintritt)
    Bis 1 Stunde: 3,50 € (kostenlos mit  Joanneumskarte Schule)
    Bis 2 Stunden: 4,50 € (1 € mit Joanneumskarte Schule)
    Bis 3 Stunden: 5,50 € (2 € mit  Joanneumskarte Schule)
    Max. 2 Begleitpersonen pro Klasse frei!

 

Joanneumskarte Schule - 1 Jahr um 2,50 € ins Museum

Freier Eintritt und Bildungsprogramme inklusive oder stark ermäßigt!


Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Bitte beachten Sie, dass Ihre Terminanmeldung verbindlich ist! Sollten Sie eine Stornierung oder Änderung des Termins wünschen, ist dies bis spätestens 48 Stunden vor dem gebuchten Termin kostenlos möglich – bitte geben Sie uns rechtzeitig Bescheid. Ihr Nichterscheinen verursacht uns Kosten, die wir im Falle einer zu späten bzw. nicht erfolgten Absage an Sie weiterverrechnen müssen: 50 % des Rechnungsbetrages  bzw. bei Schulen ein Mindestbetrag von 25 € pro gebuchter Vermittlerin/gebuchtem Vermittler.

Bitte stellen Sie sicher, dass Ihre Gruppe pünktlich am vereinbarten Treffpunkt versammelt ist. Ab einer Verspätung von 10 Minuten kann es aus logistischen Gründen zu einer Verkürzung oder zum Entfall der Führung/des Vermittlungsprogramms kommen.

Für alle Besuche gilt die Hausordnung des Universalmuseums Joanneum.

Archäologiemuseum, Schloss Eggenberg

Eggenberger Allee 90
8020 Graz, Österreich
T +43-316/8017-9515
archaeologie@museum-joanneum.at

 

Öffnungszeiten
24. März bis 31. Oktober Mi-So, Feiertag 10 - 17 Uhr
01. November bis 31. Dezember Mi-So, Feiertag 10 - 17 Uhr

nur im Rahmen einer Führung und nach Voranmeldung zugänglich.


 

Zusätzliche Termine entnehmen Sie bitte dem Kalender.  

 

24. bis 25. Dezember