Venus, Bacchus und Ceres

Bartholomäus Spranger

Foto: UMJ/N. Lackner

Bartholomäus Spranger (1546–1611)

Venus, Bacchus und Ceres

Öl auf Leinwand

Inv.-Nr.: 68

Venus, Bacchus und Ceres

 

Thema der Darstellung ist ein Wort des römischen Dichters Terenz: Sine Baccho et Cerere friget Venus – Ohne Bacchus und Ceres friert Venus. Venus sucht die Gesellschaft von Ceres, der Göttin der Feldfrüchte, und des Weingottes Bacchus. Denn der Liebesgenuss bedarf der irdischen Nahrung.

 

Die beiden Spranger-Gemälde in Graz gehörten zu einem Zyklus, der im Auftrag Rudolfs II. in Prag entstanden ist. Er handelt vom Wesen der Liebe, einem beliebten Gegenstand gelehrter Gespräche.

Alte Galerie, Schloss Eggenberg

Eggenberger Allee 90
8020 Graz, Österreich
T +43-316/8017-9560
altegalerie@museum-joanneum.at

 

Öffnungszeiten


12. bis 19. Dezember 2021 nur mit Führung nach Voranmeldung

1. April bis 30. Oktober 2022 Di-So, Feiertag 10 - 18 Uhr 

1. November bis 18. Dezember 2022 nur mit Führung nach Voranmeldung

 

Zusätzliche Termine entnehmen Sie bitte dem Kalender.

Öffnungszeiten der Bibliothek
Di-Fr 10 - 12 Uhr und nachmittags gegen Voranmeldung

 

 

18. April 2022
6. Juni 2022
15. August 2022
1. November 2022 (

mit gebuchter Führung

)
8. Dezember 2022 (

mit gebuchter Führung

)