Götterfest mit Apoll und Bacchus

Johann Georg Platzer

Foto: UMJ/N. Lackner

Johann Georg Platzer (1704–1761)

Götterfest mit Apoll und Bacchus

Öl auf Kupfer

Inv.-Nr.: 194

Götterfest mit Apoll und Bacchus

 

Der Tiroler Johann Georg Platzer ist der bedeutendste Virtuose der österreichischen Kabinettmalerei der theresianischen Epoche. Seine sakralen wie mythologischen Gemälde, zumeist kleine Formate auf Kupfer, bedeuten ein Maximum raffinierter Farbgebung bei geradezu exzessiver Detailschilderung, wie sie in der Kunst des Rokoko einzigartig dasteht.

Alte Galerie, Schloss Eggenberg

Eggenberger Allee 90
8020 Graz, Österreich
T +43-316/8017-9560
altegalerie@museum-joanneum.at

 

Öffnungszeiten


12. bis 19. Dezember 2021 nur mit Führung nach Voranmeldung

1. April bis 30. Oktober 2022 Di-So, Feiertag 10 - 18 Uhr 

1. November bis 18. Dezember 2022 nur mit Führung nach Voranmeldung

 

Zusätzliche Termine entnehmen Sie bitte dem Kalender.

Öffnungszeiten der Bibliothek
Di-Fr 10 - 12 Uhr und nachmittags gegen Voranmeldung

 

 

18. April 2022
6. Juni 2022
15. August 2022
1. November 2022 (

mit gebuchter Führung

)
8. Dezember 2022 (

mit gebuchter Führung

)