„An das Publikum“

1785 eröffnete der Kupferstecher Johann Veit Kauperz in Graz eine Zeichnungsakademie. Von den Landesvertretern unterstützt, wurde die Akademie zur Anlaufstelle für künstlerische Belange in der Steiermark.

 

Sein Nachfolger Joseph August Stark stellte mit Hilfe von Landeshauptmann Ferdinand Maria Graf Attems eine Vorbildersammlung für die Studierenden zusammen. Mit der Öffnung derselben für das allgemeine Publikum ab März 1819 entstand die erste öffentlich zugängliche Gemäldegalerie in Graz. Diese ist der Ursprung der heutigen Alten Galerie und Neuen Galerie Graz.

 Kunstwerke im Überblick

Johann Veit Kauperz, nach einem Gemälde von Anton Jandl

Johann Veit Kauperz (1741–1815)


Das Porträt zeigt den Künstler im Alter von 51 Jahren, ein Jahr nachdem seine Privatzeichenschule institutionalisiert wurde. Er wurde vom steirischen Maler Anton Jandl porträtiert und setzte dieses Gemälde zur besseren Verbreitung seines Konterfeis in Schabtechnik um.  mehr...

Einladung zur Eröffnung der Grazer Zeichnungsakademie

Johann Veit Kauperz (1741–1815)


Mit 1. Juni 1785 lud Johann Veit Kauperz erstmals in die Zeichnungsakademie ein. Es ging ihm vor allem um die Festigung eines künstlerischen Verständnisses in der Gesellschaft sowie um die Perfektionierung der Zeichenkunst für verschiedene Handwerksberufe.  mehr...

Joseph August Stark

Julius von Vest (1806–1885)


Der porträtierte Joseph August Stark (1782–1838) ist gemeinsam mit Ferdinand Maria Graf Attems die treibende Kraft für die Zusammenstellung und Öffnung einer Gemäldegalerie in Graz.  mehr...

Ferdinand Maria Graf Attems

Johann Veit Kauperz (1741–1815)


Ferdinand Maria Graf Attems wurde erster Kurator und Stellvertreter Erzherzog Johanns im Joanneum nach dessen Gründung 1811. Für die Alte Galerie ist er vor allem als Initiator zur Errichtung der Bildergalerie wichtig.  mehr...

Alte Galerie, Schloss Eggenberg

Eggenberger Allee 90
8020 Graz, Österreich
T +43-316/8017-9560
altegalerie@museum-joanneum.at

 

Öffnungszeiten
27. März 2021 bis 31. Oktober 2021 Di-So, Feiertag 10 - 17 Uhr
01. November 2021 bis 31. März 2022

geschlossen, bis 19. Dezember 2021 jedoch im Rahmen einer Führung nach Voranmeldung zugänglich


Zusätzliche Termine entnehmen Sie bitte dem Kalender.

Öffnungszeiten der Bibliothek
Di–Fr 10–12 Uhr und nachmittags gegen Voranmeldung

 

 

24. Mai 2021
1. November 2021 (

mit gebuchter Führung

)
8. Dezember 2021 (

mit gebuchter Führung

)
26. Dezember 2021 (

mit gebuchter Führung

)

24. bis 25. Dezember 2021
31. Dezember 2021