UMJ Newsletter Aussendung.

Aufruf: Poolbesitzer*innen aus Lebring gesucht!

Projekt im Rahmen von ...und weiter?! | 15.-19.07.2024

Foto: Cäcilia Brown

Für ein Projekt des Instituts für Kunst im öffentlichen Raum Steiermark mit der Künstlerin Cäcilia Brown suchen wir in der Woche vom 15.-19. Juli Poolbesitzer*innen in Lebring. Die Lebringer Kinder und Jugendlichen, mit denen die Künstlerin das Projekt zusammen erdacht hat, möchten ein temporäres Freibad Lebring gründen, das aus mehreren privaten Pools besteht. Dafür entwerfen sie Umkleidekabinen, Sitzgelegenheiten etc. und bedrucken T-Shirts mit eigens dafür entworfenen Logos. An jedem Tag soll ein anderes privates Pool für die Lebringer Bevölkerung geöffnet werden und damit diese näher zusammenbringen. Abgesehen von der Abkühlung steht der Austausch der Generationen und ein gegenseitiges Kennenlernen im Vordergrund. Ein buntes Rahmenprogramm ergänzt den Badebetrieb.

 

Für das Freibad Lebring suchen wir noch Poolbesitzer*innen, die ihr Pool für einen Tag als öffentliches Freibad zur Verfügung stellen – wir organisieren alles, was zu einem typischen Freibad dazugehört.

 

Gerne an Verwandte und Bekannte weitersagen!

 

Bei Interesse bitte bei jasmin.haselsteiner-scharner@museum-joanneum.at oder unter 0699/133 47 111 melden.

 

zum Projekt

Cäcilia Brown, Freibad Lebring

Eröffnung im Rahmen von ...und weiter?! | 19.07.2024, 16 Uhr

Logos von Jugendlichen aus Lebring, Collage Michael Neubacher

Eröffnung des Projektes Freibad Lebring von Cäcilia Brown mit Elisabeth Fiedler (Institut für Kunst im öffentlichen Raum Steiermark), Florian Arlt (Steirischer Dachverband der Offenen Jugendarbeit) und Bürgermeister Franz Labugger.

 

Wir – Kinder & Jugendliche aus Lebring – planen ein total cooles Projekt gemeinsam mit der Künstlerin Cäcilia Brown, das alle Lebringer*innen näher zusammenbringen soll.

Aus mehreren privaten Pools soll für eine Woche lang das Lebringer Freibad entstehen. Wir haben Poolbesitzer*innen gebeten, ihren Garten inklusive Pool für einen Tag als öffentliches Freibad zur Verfügung zu stellen. Es wird einen Bademeister geben, Umkleidekabinen, Sitzbänke, Essen und Trinken und alles andere, was zu einem typischen Freibad-Tag dazugehört. Das meiste davon bauen wir selbst und haben sogar ein eigenes Logo für das Bad entwickelt, mit dem wir T-Shirts und Kapperl bedrucken. Außerdem überlegen wir uns ein tolles Rahmenprogramm.

Dieses unvergesslich tolle Sommererlebnis soll für alle interessierten Menschen aus Lebring entstehen. Neben der Abkühlung stehen dabei der Austausch der Generationen und das gegenseitige Kennenlernen im Vordergrund.

 

Genaue Öffnungszeiten und Orte werden noch bekanntgegeben!

 

 

Treffpunkt: Jugendzentrum Lebring, Bahnhofstraße 24, 8403 Lebring-St. Margarethen

Teilnahme kostenlos und ohne Anmeldung

 

zum Projekt

Erinnerung: