Julije Knifer (Arbeitstitel)

24.04.-30.08.2020


Eröffnung: 23.04.2020, 19 Uhr

In Kooperation mit MSU – Museum für zeitgenössische Kunst, Zagreb

Koordiniert von: Peter Peer


Über die Ausstellung

Julije Knifer (1924 in Osijek – 2004 in Paris) war einer der international renommiertesten Künstler aus Kroatien nach 1945, der im Bereich der konkreten und konzeptuellen Kunst zu Weltruhm gelangt ist. Er hatte u. a. eine Ausstellung im MoMA, Arbeiten besitzt etwa das Centre Pompidou, um nur die prominentesten Institutionen zu nennen.

Sein Bezug zu Graz ist die Teilnahme an trigon 77 („Der kreative Prozeß“). Auch besitzt die Neue Galerie Graz Werke des Künstlers in ihrer Sammlung.

Die Ausstellung findet in Kooperation mit dem MSU – Muzej Suvremene Umjetnosti/Museum für zeitgenössische Kunst, Zagreb, aus Anlass der EU-Ratspräsidentschaft Kroatiens im ersten Halbjahr 2020 statt.

Aus dem Programm

Di 28.04.

15:30-16:30

Zur Ausstellung

> Neue Galerie Graz

Neue Galerie Graz

Joanneumsviertel
8010 Graz, Österreich
T +43-316/8017-9100
joanneumsviertel@museum-joanneum.at

 

Öffnungszeiten
Di-So, Feiertag 10 - 17 Uhr


Überblicksführungen
Sa, So, Feiertag, 14 Uhr (de), So, 11 Uhr (en). Abweichungen möglich. Zusätzliche Termine entnehmen Sie bitte dem Kalender. Weitere Führungen nach Voranmeldung.

Öffnungszeiten der Bibliothek
Di und Do 10-15 Uhr sowie nach Vereinbarung (ausnahmsweise Abweichungen möglich)

Öffnungszeiten Café OHO!
Di-Sa 10 bis 24 Uhr
Ausnahmsweise geschlossen am 07.01.2020

 

13. April
1. Juni
26. Oktober

25. Februar
24. bis 25. Dezember