Viaggio in Italia. italienische Kunst 1960 bis 1990 aus der Sammlung der Neuen Galerie und der VAF-Stiftung, Frankfurt am Main

[erscheint anlässlich der Ausstellung „Viaggio in Italia. Italienische Kunst 1960 bis 1990 aus der Sammlung der Neuen Galerie und der VAF-Stiftung, Frankfurt am Main“, 14.06.2008 - 25.01.2009] / Hg. Christa Steinle; Gudrun Danzer. - Köln : König, 2008. - 376 S. : zahlr. Ill. ; 27 x 23 cm.

ISBN 978-3-86560-489-7

Seit den 1960er Jahren fördert, präsentiert und sammelt die Neue Galerie Graz zeitgenössische Kunst auf internationaler Ebene. Von 1963 bis 1991 veranstaltete die Neue Galerie die internationalen trigon-Biennalen in Graz. Die ersten dieser mittlerweile legendären Ausstellungen zeigten Arbeiten aus Österreich, Italien und (Ex-)Jugoslawien, in der Intention, den historischen Kulturraum Innerösterreichs wiederzubeleben. Alternierend zu den Biennalen fanden Personalausstellungen mit bedeutenden Avantgarde-Künstlern aus Italien wie Getulio Alviani, Gianni Colombo, Marcello Morandini u.a. statt. Von 1966 bis 1992 veranstaltete die Neue Galerie auch jährlich die „Internationalen Malerwochen“ mit Künstlern aus Europa, vor allem Italien, (Ex-)Jugoslawien und Ungarn. 1992 hielt die Neue Galerie in einer umfassenden Ausstellung unter dem Titel „Identität:Differenz“ eine Rückschau auf diese Ausstellungsreihe. Vor allem aus diesen Aktivitäten entwickelte sich eine Sammlung italienischer Kunst der 1960er bis 1990er Jahre. Aus Anlass der Personale „Gianni Colombo“ wurde dieser Sammlungsbestand erstmals aus der historischen Distanz überprüft und unter dem Titel „Viaggio in Italia“ in einer Auswahl präsentiert. Wesentliche Leihgaben aus der VAF-Stiftung, Frankfurt, des Sammlers Volker W. Feierabend und des Archivio Gianni Colombo in Milano erweiterten und stärkten die Positionen aus dem Bestand der Neuen Galerie. Der Katalog enthält neben zahlreichen Abbildungen und Texten von Gudrun Danzer, Christa Steinle, Peter Weibel und Klaus Wolbert auch ein Verzeichnis des Sammlungsbestandes, Biografien der Künstler und einen Dokumentationsteil über die „Internationalen Malerwochen in der Steiermark“, die Trigon-Biennalen und Ausstellungen italienischer Künstlerinnen und Künstler in der Neuen Galerie.

Inhaltsverzeichnis

Viaggio in Italia